• Positive Nachrichten
Warum wir durch Kälte Gewicht verlieren und Muskeln gewinnen

Gut für unsere Gesundheit und unser Immunsystem
Warum wir durch Kälte Gewicht verlieren und Muskeln gewinnen

Anzeige:

Gute Nachrichten aus Dortmund - Deutschland

In diesem Beitrag erfährt der Leser, wie er durch Kälte sein Immunsystem aktivieren, sein Kalorienumsatz erhöhen, seine Muskelmasse vergrößern und seine Selbstheilungskräfte aktivieren kann. Dabei spielt das kalte Duschen, das Eisbaden und die Wim-Hof-Atemtechnik eine große Rolle.
Auch interessant:


Ergotopia

Bist du häufig krank, müde oder startest antriebslos in den Tag?

Kalorien verbrauchen, Muskeln aufbauen, das Immunsystem ankurbeln und fit in den Tag starten… das hört sich nach viel Aufwand an. Was wäre, wenn du dies nur durch ein kaltes Duschbad erreichen könntest?

Biohacking 

Auf der Suche nach der Optimierung meiner Gesundheit bin ich auf das Thema „Biohacking“ aufmerksam geworden. Dies ist das Prinzip, seinen Körper und Geist besser zu verstehen und bewusster zu steuern. Mit dem Ziel, seine körperliche und mentale Energie und Gesundheit zu erhöhen. Ernährungstipps gibt es genügend, auch die Bedeutung von ausreichender Bewegung haben wir längst erkannt.

Aber die positiven Effekte von Kälte, auch im Hinblick der Aktivierung unserer Selbstheilungskräfte, sind uns nicht so bekannt. Aber was gibt es für Möglichkeiten, die Kälte in meinen Alltag zu integrieren? 

Morgens kalt Duschen!

Du kannst durch die Veränderung deiner Morgenroutine hin zu einer kalten Dusche eine ganze Menge bewirken. Normalerweise sieht es an kalten Tagen doch so aus:

  • Wir duschen morgens heiß, halten uns den ganzen Tag in gut beheizten Räume auf und packen uns warm ein, wenn wir nach draußen gehen: unser Körper verlernt, mit Kälte umzugehen. Dabei tut sie uns so gut!

Aber warum?

Es heißt doch immer, wir werden krank, wenn wir uns nicht warm genug anziehen und frieren. Das Gegenteil ist der Fall! Unser Körper hat den natürlichen Temperaturausgleich verlernt. Bring es ihm wieder bei! Kaltes Duschen macht dich gesünder und kurbelt dein Immunsystem an.

Dieser Kälteeffekt heißt Thermogenese. Bei Thermogenese entsteht Wärme, die Fettzellen zum Schmelzen bringt. Sie fördert die Herz-Kreislauf-Gesundheit, wirkt gegen Entzündungen, hilft bei der Fettverbrennung. Und das besonders schnell.

Was passiert, wenn wir eine kalte Dusche nehmen?

Ein Reflex tritt ein, der uns tief Luft holen lässt. Die Brust nach vorn gerichtet atmen wir tief ein und fluten den Körper mit Sauerstoff. Es folgen weitere schnelle Atemzüge, und wir setzen den Sauerstoff in Energie für den Temperaturausgleich ein. Wir sind mit einem Mal im Hier und Jetzt, so dass wir uns wach und energiegeladen fühlen und verbrennen ganz nebenbei vermehrt Kalorien. 

  • Ein weiterer positiver Effekt: Es werden Hormone ausgeschüttet, die die Fettverbrennung erhöhen und das Muskelwachstum fördern.

Hast du schon einmal etwas von braunem Fett gehört?

Braunes Fett ist das gute Fett! Das braune Fett ist mit Mitochondrien versehen, die metabolisch aktiv werden können. Es kann Kalorien verbrennen, um den Körper zu erwärmen. Das braune Fett sitzt zwischen den Muskeln. Außerdem kann es das unschöne weiße Fett - das Hüftgold - verbrennen.

4 Tipps für dich

  1. Versuche, dich langsam heranzutasten: Starte mit 30 sec unter der kalten Dusche und verlängere allmählich. Irgendwann duscht du nur dann vielleicht nur noch kalt und verzichtest ganz auf das warme Wasser.
    Du musst ja nicht gleich mit dem Projekt „In Unterhose Skifahren“ starten. Dies fand ich bei dem Biohacker Max Gotzler (www.flowgrade.de) so bemerkenswert, dass ich ein Kunstwerk von dieser Aktion gemalt habe:

    IMG 3969 1f917© Sonja Neumann
  2. Gehe bei Kälte spazieren. Wenn du anfangs ohne Bewegung leicht fröstels, bist du richtig angezogen. Durch die Bewegung wird die Temperatur anschließend angenehm.
  3. Ziehe dich in beheizten Räumen nicht zu warm an.
  4. Profis nehmen ein Eisbad (das will aber langfristig gelernt werden), gerne auch mal im Herbst im Meer. Willst du Profi werden, besuche einen Workshop eines professionellen Trainers der „Wim-Hof-Atemtechnik“. Wenn du dies beherrscht, ist das Baden im Meer außerhalb des Sommers kein Problem für dich und durchflutet dich mit Energie.

Auf meinem Bild zu diesem Thema trauen sich allerdings nur die Kinder:

IMG 1274 27600© Sonja Neumann

Ich möchte dir abschließend noch das Buch „Die Kraft der Kälte“ von Wim Hof und Koen de Jong empfehlen. Hier erfährst du noch viele weitere positive Effekte der Kälte.

Verabschiede dich von dem Satz: „Zieh dich warm an, Kind“ und stärke dein Immunsystem mit Kälte!

Gefallen dir die Bilder in diesem Beitrag? Dann interessierst du dich bestimmt auch für die anderen Werke von Sonja Neumann. Du erreichst Sonja und ihre Kunst zum Thema Flow auf https://sonja-neumann.com.

 


Nur positive Nachrichten im Postfach gefällig?
Wir werden Deine personenbezogenen Daten, die wir für den Versand des Newsletters verarbeiten, nicht Dritten zur Verfügung stellen. Du kannst den Erhalt des Newsletters jederzeit abbestellen. Dazu genügt eine E-Mail oder ein Brief. Um ganz sicher zu sein, dass nicht ein Dritter Deine E-Mail Adresse einträgt, erhältst Du zusätzlich eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Ja, wir halten uns an die neue Datenschutzerklärung :)

Benutzer-Bewertungen

In diesem Beitrag gibt es noch keine Bewertungen.
Haben Sie schon ein Konto?
Ratings
Gesamteindruck
Meine Website
Kommentare
Newsletter abonnieren und nur positive Nachrichten erhalten.   
Wir werden Deine personenbezogenen Daten, die wir für den Versand des Newsletters verarbeiten, nicht Dritten zur Verfügung stellen. Du kannst den Erhalt des Newsletters jederzeit abbestellen. Dazu genügt eine E-Mail oder ein Brief. Um ganz sicher zu sein, dass nicht ein Dritter Deine E-Mail Adresse einträgt, erhältst Du zusätzlich eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Ja, wir halten uns an die neue Datenschutzerklärung :)