• Positive Nachrichten
Bewertung schreiben
Regierung möchte Pelzfarmen bis 2015 schließen
Anzeige:

Gute Nachrichten aus Oslo - Norwegen

Norwegische Pelzfarmen liefern etwa eine Million Häute pro Jahr an die Bekleidungsindustrie. Die norwegische Regierung kündigte nun an, alle Perlzfarmen bis 2025 schließen zu wollen.
Auch interessant


Ergotopia

 
Norwegen hat seit wenigen Tagen eine neue bürgerlich-konservative Regierung. Nun gab Premierministerin Erna Solberg bekannt, dass Norwegen bis 2025 alle Fuchs- und Nerzfarmen schließen möchte. Der Schock des norwegischen Pelzzüchter-Verbandes ist groß. Schließlich erwirtschaften Norwegens Pelzzüchter jährlich etwa 36 bis 51 Million Euro.
 
Norwegische Tierschutzorganisationen atmen dagen auf. In ihren Augen wird nun endlich eine lang anhaltende Tradition beendet. Norwegen gallt in den 30er Jahren, mit knapp 20.000 Pelzfarmen, als Weltmarktführer.
 
Norwegen ist damit, laut "Humane Society International" das 14. europäische Land, dass der Pelztierhaltung den Rücken kehrt.

Nur positive Nachrichten im Postfach gefällig?
Wir werden Deine personenbezogenen Daten, die wir für den Versand des Newsletters verarbeiten, nicht Dritten zur Verfügung stellen. Du kannst den Erhalt des Newsletters jederzeit abbestellen. Dazu genügt eine E-Mail oder ein Brief. Um ganz sicher zu sein, dass nicht ein Dritter Deine E-Mail Adresse einträgt, erhältst Du zusätzlich eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Ja, wir halten uns an die neue Datenschutzerklärung :)
Bewertung schreiben

Benutzer-Bewertungen

1 Bewertungen

Gesamteindruck 
 
5.0
Haben Sie schon ein Konto?
Ratings
Gesamteindruck
Meine Website
Kommentare
Gesamteindruck 
 
5.0
Beitrag melden War dieser Kommentar hilfreich für Sie? 0 0
Newsletter abonnieren und nur positive Nachrichten erhalten.   
Wir werden Deine personenbezogenen Daten, die wir für den Versand des Newsletters verarbeiten, nicht Dritten zur Verfügung stellen. Du kannst den Erhalt des Newsletters jederzeit abbestellen. Dazu genügt eine E-Mail oder ein Brief. Um ganz sicher zu sein, dass nicht ein Dritter Deine E-Mail Adresse einträgt, erhältst Du zusätzlich eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Ja, wir halten uns an die neue Datenschutzerklärung :)