Positive Nachrichten | Bild-Quelle: Unplash.com by Ali Inay

In diesem Buffet Restaurant zahlt der Gast extra wenn er nicht aufisst - Verschwendung von Lebensmitteln

Ein Buffet Restaurant in Menden bitte seine Gäste zur Kasse, wenn diese ihren Teller nicht leer essen. So wollen die Betreiber der Verschwendung einhalt gebieten und diejenigen Gäste belohnen, die nur sich nur das auf den Teller packen, was sie auch Essen können. Im Netzt wird nun heiß diskutiert ob diese Idee sinnvoll ist.
Anzeige:
Im Mendener Restaurant Himalaya zahlt der Gast zukünftig einen extra Betrag, für das Buffet, wenn er mehr als 100 Gramm auf seinem Teller zurück lässt.

"Ich sehe jeden Tag die Leute so viel Essen wegschmeißen. Das ist wirklich schade.",
so Yifeng Zhao zu "Die Welt Video".

Laut einer Studie des WWF werden allein in Deutschland jedes Jahr 18 Millionen Tonnen Lebensmittel weggeschmissen. Das Himalaya möchte diese Verschwendung stoppen.

Natürlich wird im Netz auch spekuliert, ob die Betreiber, diese Vorgabe dazu nutzen, um ihre Gewinne zu erhöhen. Trotzdem finden wir die Aktion sehr interessant, da das Thema "Verschwenund von Lebensmitteln" wieder in den Fokus rückt.

 
Zuschlag für Reste

Wer hier nicht aufisst, wird zur Kasse gebeten.

Posted by DIE WELT Video on Mittwoch, 9. März 2016
 
Wir haben nach Eurer Meinung gefragt, ob diese Aktion etwas an der Lebensmittelverschwendung ändern kann. Hier die Ergebnisse:
 
Umfrage Ergebnis

Fotos

Positive Nachrichten: Umfrage Ergebnis
 
5.0 (2)
Bewertung schreiben


NEWSLETTER

E-Mail eintragen


Anzeige:

Benutzerkommentare

2 Bewertungen

Gesamteindruck 
 
5.0
Hast Du bereits ein Benutzerkonto? Hier
Bewertung (je höher desto besser)
Gesamteindruck
Meine Website
Kommentare
Gesamteindruck 
 
5.0

Das trifft man, meist inform von einem Betrag von einem Euro, in mittlerweile vielen, meist asiatischen Gaststätten mit "All-you-can-eat-Buffets" so an.
Die, die es noch nicht machen, arbeiten aber mit kleineren (weniger tiefen) Büffet-Schalen, wo einfach auf einmal gar nicht soo viel reinpaßt -und füllen lieber öfter nach-.
Egal wie, es ist gut so, denke ich. Denn es gibt immer einige, die packen sich die Teller voll und lassen dann die noch dreiviertel-vollen Teller stehen. Der Wirt packt dann entweder die Reste -was er natürlich nicht darf- in der Küche wieder in die Warmhalteschüsseln zurück,- oder er schmeißt sie in den Entsorgungscontainer für Speisereste (die dürfen ja nicht zum normalen Müll, sondern müssen teuer entsorgt werden).

War dieser Kommentar hilfreich für Sie? 
Gesamteindruck 
 
5.0
War dieser Kommentar hilfreich für Sie? 

Newsletter abonnieren und nur positive Nachrichten erhalten.