Bewertung schreiben
    Italien verschenkt überschüssige Ware an Bedürftige
    Anzeige:

    Gute Nachrichten aus Rom - Italien

    Italien ist nach Frankreich bereits das zweite europäische Land, welches die Gesetzgebung geändert hat und nun die überschüssigen Waren an Bedürftige abgibt. Jedes Jahr warf das Land jeweils mehr als 600 Millionen Tonnen nicht verwendeter Lebensmittel weg. 
    Auch interessant


    Ergotopia

    Die französischen Aktivisten, welche das Gesetz durchgesetzt haben, möchten nun das Gesetz auf die ganze EU ausbreiten.

    In 2015 haben wir bereits über die Spendenpflicht für Supermärkte in Frankreich berichtet:

    Spendenpflicht für Supermärkte in Frankreich

    Gute Nachrichten aus der Welt, 2016

    Nur positive Nachrichten im Postfach gefällig?
    Wir werden Deine personenbezogenen Daten, die wir für den Versand des Newsletters verarbeiten, nicht Dritten zur Verfügung stellen. Du kannst den Erhalt des Newsletters jederzeit abbestellen. Dazu genügt eine E-Mail oder ein Brief. Um ganz sicher zu sein, dass nicht ein Dritter Deine E-Mail Adresse einträgt, erhältst Du zusätzlich eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Ja, wir halten uns an die neue Datenschutzerklärung :)
    Bewertung schreiben

    Benutzer-Bewertungen

    1 Bewertungen

    Gesamteindruck 
     
    5.0
    Haben Sie schon ein Konto?
    Ratings
    Gesamteindruck
    Meine Website
    Kommentare

    600 Millionen TONNEN kann ich mir schlecht vorstellen! Vielleicht KILO?

    H
    Beitrag melden War dieser Kommentar hilfreich für Sie? 0 0
    Gesamteindruck 
     
    5.0

    Das freut mich.

    U
    Beitrag melden War dieser Kommentar hilfreich für Sie? 0 0
    Newsletter abonnieren und nur positive Nachrichten erhalten.   
    Wir werden Deine personenbezogenen Daten, die wir für den Versand des Newsletters verarbeiten, nicht Dritten zur Verfügung stellen. Du kannst den Erhalt des Newsletters jederzeit abbestellen. Dazu genügt eine E-Mail oder ein Brief. Um ganz sicher zu sein, dass nicht ein Dritter Deine E-Mail Adresse einträgt, erhältst Du zusätzlich eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Ja, wir halten uns an die neue Datenschutzerklärung :)