Spendepflicht für Supermärkte in Frankreich

Spendepflicht für Supermärkte in Frankreich

Eine unsere positiven Nachrichten kommt heute aus Frankreich. Dort wurde ein Gesetz verabschiedet das die großen französischen Supermärkte dazu aufruft übrig gebliebene Lebensmittel nicht mehr einfach wegzuwerfen, sondern an verschiedene soziale Einrichtungen zu spenden oder als Tierfutter zu verwenden.

 

Anzeige:

Endlich ein Schritt in die richtige Richtung, denn jährlich werden große Mengen eigentlich noch essbarer Nahrungsmittel einfach von den Supermärkten entsorgt. Wobei die Supermärkte eigentlich nur fünf Prozent der entsorgten Lebensmittel ausmachen. Dagegen wirft jeder Franzose pro Jahr 20 bis 30 Kilo Essen einfach weg. Vielleicht sollte das auch uns zu denken geben, den in vielen Fällen ist unser eigenes Konsumverhalten schuld. Wir alle sollten bewusster Einkaufen und auf nachhaltiges Essen setzen. So kann jeder einzelne helfen die Zahl der weggeworfenen Lebensmittel zu reduzieren.  

 

Trotzdem bleibt zu hoffen das dieses Gesetz auch bald in Deutschland eingeführt wird!

Gute Nachrichten erhellen unsere Seele. Dies ist eine davon. Dies war eine gute Nachricht aus dem Jahr 2015.

 
3.5 (1)
Bewertung schreiben


NEWSLETTER

E-Mail eintragen


Anzeige:

Benutzerkommentare

1 Bewertungen

Gesamteindruck 
 
3.5
Hast Du bereits ein Benutzerkonto? Hier
Bewertung (je höher desto besser)
Gesamteindruck
Meine Website
Kommentare
Gesamteindruck 
 
3.5
War dieser Kommentar hilfreich für Sie? 

Newsletter abonnieren und nur positive Nachrichten erhalten.