gebt nicht auf........

gebt nicht auf........

Aus gegebenem Anlaß möchte ich heute noch einmal ganz eindringlich jeden Einzelnen von uns aus ganzem Herzen auffordern, ... "geht voran, gebt nicht auf, verzweifelt nicht, vertraut auf Euch und auf "Alles was ist". Geht in Eurer Herz, in eure Mitte und bleibt fest verankert in Glauben und Vertrauen an den Sinn hinter allen Ereignissen, seien sie auch noch so schwer zu verstehen.

Anzeige:

In dieser Zeit werden wir alle extremst durchgeschüttelt, gebeutelt und an unsere Grenzen gebracht. Jeder mit anderen Themen und auf unterschiedlichste Weise. Was uns allen gemein ist, ist die Tiefe der Emotionen, welche wir nun fühlen und mit denen wir in Kontakt gebracht werden. Manchmal sind da Momente, in denen du glaubst, es geht wirklich keinen Milimeter weiter. In denen du dich so am Ende des Erträglichen befindest, dass du nur noch Schwäche fühlst, überall in deinem Körper und du nicht mehr daran glauben kannst, überhaupt noch etwas bewegen zu können.

Momente, in denen du heftigst an dir zweifelst, weil andere Menschen versuchen dir weizumachen, wie minderwertig, schuldig und schwach du bist. Aber all das sind einerseits Projektionen und Spiegelungen mit denen du den Menschen etwas zeigst, was sie selbst bei sich noch nicht sehen wollten und es auf dich zurückwerfen. Zum Anderen zeigen sich bei dir noch uralte Verletzlichkeiten und Themen, die zutiefst gedeckelt waren, aber durch die Energien unweigerlich hochgewirbelt und dadurch transformiert/erlöst werden wollen.

Wenn Menschen nicht mit diesem "Hinschauenmüssen" umgehen können, suchen sie sich Ventile, um nach ganz altem gewohntem Muster alles von sich zu schieben, um einen anderen "Schuldigen" zu suchen. Sie wisssen nicht, wie sie mit den Energien umgehen sollen, die auf die Erde prallen und alles umkrempeln was noch nicht im Licht ist.

Wie schwer sich in dieser Zeit diese Gegebenheiten anfühlen, kann ich aus eigenem Erleben bestätigen. Und ich kann und möchte euch allen nur immer wieder ans Herz legen, "es geht weiter, verzweifelt nicht, ihr seid beschützt, alles hat einen Sinn, auch wenn es erstmal ganz furchtbar ist, was passiert. Auch wenn Eure Augen brennen und ihr vor lauter Tränen nichts mehr sehen könnte, wenn ihr glaubt, völlig leer zu sein und aus lauter Kummer keine Kraft mehr zum vorangehen zu haben......" .

Du/ihr habt die Kraft, ihr habt die Erfahrung, ihr habt die Liebe und das Vertrauen in euren Herzen. Es ist nur kurz etwas verdeckt worden durch all die Emotionen und Tränen, die ihr geweint habt.

Ihr/wir Alle wurden lange geschult und gingen durch eine lange Reihe von Erfahrungen, um step by step für diese Zeit jetzt gerüstet zu sein. Viele von uns sind sich dessen bewußt, andere fühlen im Unterbewußtsein, dass es so ist.

Wir haben durch alles was wir erlebt haben, Stärke, Kraft, Mut, Vertrauen, Zuversicht und Liebe entwickelt und aufgebaut. Wir haben uns niemals unterkriegen lassen. Wir sind nicht verzweifelt und haben diesbezüglich so manche Prüfung bestanden. Jetzt stehen wir vor den letzten Herausforderungen, wie ein Pflänzchen, welches sich aus einem Samen in der Erde entwickelt hat und nun kurz vor dem Durchbruch ins Licht steht. Die Nacht ist bekanntlich vor Anbruch des Morgens am Dunkelsten.

Nehmt euer Herz in die Hand, auch wenn es unglaublich schmerzt, verbindet euch mit eurer geistigen Führung, geht immer wieder ins Vertrauen und steht wie ein Leuchtturm, der ihr alle seid, inmitten der Finsternis. Erleuchtet alles um euch herum. Seid für die Anderen ein Licht und geht mit eurer Erfahrung als Wegbereiter voran...

Lebt vor, was ihr in all den Jahren und Inkarnationen vorher gelernt habt und setzt es jetzt um.

 

"Lebt vor, wie Vertrauen geht,

lebt vor wie Liebe geht,

lebt vor wie Stärke geht,

lebt vor wie Verzeihen geht

Lebt vor wie authentisch sein geht,

Lebt vor wie "fühlen" geht

lebt vor wie Ehrlichkeit und Offenheit geht,

Lebt das, was ihr seid........dafür sind wir hierher gekommen".

 

In Liebe

von zu

©Monika Hagn

www.sanara-lebenslicht.jimdo.com

Dies war ein mutmachender Gastbeitrag von Monika auf den nur positiven Nachrichten. Möchtest du auch einen Gastbeitrag schreiben? Hier erfährst du wie einfach das ist.

 
0.0 (0)
Bewertung schreiben


NEWSLETTER

E-Mail eintragen


Anzeige:

Benutzerkommentare

Hast Du bereits ein Benutzerkonto? Hier
Bewertung (je höher desto besser)
Gesamteindruck
Meine Website
Kommentare
War dieser Kommentar hilfreich für Sie? 

Newsletter abonnieren und nur positive Nachrichten erhalten.