LKW-Abbiege-Assistent kann Leben retten
Bild: CCO Lizenz/pixabay/webandi

Zuschuss vom Senat
LKW-Abbiege-Assistent kann Leben retten

von
Ana Huber
Ana Huber
Anzeige

Gute Nachrichten aus - vom

Der Senat bewilligt einen Zuschuss für alle LKWs in Höhe von 1.500 Euro. Damit sollen Fahrradfahrer und Fußgänger vor abbiegenden LKWs geschützt werden. 

Ergotopia

Anzeige

Das Land Berlin bezuschusst alle LKWs, die auf den Straßen Deutschlands unterwegs sind, einen sogenannten Abbiege-Assistenten einbauen zu lassen. Diese technische Hilfe soll verhindern, dass Fußgänger und Radfahrer übersehen werden.  Der Abbiege-Assistent kostet derzeit rund 2000 Euro insgesamt. Voraussetzung für den Zuschuss ist ein Kamera-Monitorsystem, dass mit einem optischen und akustischen Warnsignal gekoppelt ist.  Ab dem 10. Dezember ist es möglich einen Antrag bei der Investitionsbank Berlin zu stellen. 

 

 „Berlin trägt als Metropole mit erhöhtem Verkehrsaufkommen eine besondere Verantwortung für seine Verkehrsteilnehmenden“, so Wirtschafts-Senatorin Ramona Pop zur TAZ.

 

Bezuschusst werden nicht nur in Berlin und Brandenburg ansässige LKW-Unternehmen, sondern aus ganz Deutschland. Voraussetzung ist nur, das der LKW in Deutschland zugelassen ist.  Ab Juli 2022 wird der Abbiege-Assistent dann Europaweit verpflichtend für alle neuen Fahrzeugtypen sein. 

Mehr positive Nachrichten dank Deiner Hilfe

Es passieren so viele wunderbare Dinge auf dieser Welt. Unser frei zugängliches Online-Magazin berichtet darüber. Unterstütze unser kleines Team bei der Verbreitung positiver Nachrichten und setze ein Zeichen der Wertschätzung. Als Dank bieten wir Dir ein werbefreies Lesevergnügen.

Werde Fördermitglied

Benutzer-Bewertungen

In diesem Beitrag gibt es noch keine Bewertungen.
Hast Du bereits ein Benutzerkonto? Hier
Ratings
Gesamteindruck
Meine Website
Kommentare