Verschollene Bienenart wiederentdeckt
Bild: CCO Lizenz/pixabay/Chesna

Artenschutz
Verschollene Bienenart wiederentdeckt

von
Ana Huber
Ana Huber
Anzeige

Gute Nachrichten aus Queensland - Australien vom

In Australien wurde kürzlich eine seit 100 Jahren verschollene Bienenart wiederentdeckt.

Ergotopia

Anzeige

An der Ostküste Australiens wurden eine seit fast Jahren verschollen geglaubte Bienenart entdeckt. Die Pharohylaeus lactiferus ist ein seltenes Insekt und nur in Australien heimisch. Wie kürzlich im „Journal of Hymenoptera Research“ veröffentlicht, wurden drei Populationen der seltenen Bienenart entdeckt. Die Forscher fanden die Nachweise auf den bevorzugten Futterpflanzen der Bienen. Diese Bienenart ist relativ groß und habe einen schwarzen Körper mit markanten weißen Markierungen auf Körper und Gesicht.

 

„Wenn wir diese wundervollen australischen Arten verstehen und schützen wollen, müssen wir das Biomonitoring und die Schutzbemühungen unbedingt ausbauen“, so der Forscher Dorey, von der Flinders University gegenüber dem RND.

 

Im Jahr 1923 wurde die Pharohylaeus lactiferus in Queensland, Australien das letzte Mal dokumentiert. Drei männliche Bienen waren damals gefunden worden im Hochland der Atherton Tablelands. Nach diesen letzten Funden nahmen einige Insektenforscher sogar an, die Bienenart sei ausgestorben. Das Forscherteam der Flinders University vermutet, diese Art könnte deshalb so selten sein, weil sie nur auf wenige Futterpflanzen spezialisiert seien.

 

Quelle: RND

Mehr positive Nachrichten dank Deiner Hilfe

Es passieren so viele wunderbare Dinge auf dieser Welt. Unser frei zugängliches Online-Magazin berichtet darüber. Unterstütze unser kleines Team bei der Verbreitung positiver Nachrichten und setze ein Zeichen der Wertschätzung. Als Dank bieten wir Dir ein werbefreies Lesevergnügen.

Werde Fördermitglied

Benutzer-Bewertungen

In diesem Beitrag gibt es noch keine Bewertungen.
Hast Du bereits ein Benutzerkonto? Hier
Ratings
Gesamteindruck
Meine Website
Kommentare