Uridu: Hörbuch für Analphabeten, um Krankheiten zu vermeiden
Bild: uridu

Hörbücher retten Leben!
Uridu: Hörbuch für Analphabeten, um Krankheiten zu vermeiden

Anzeige

Gute Nachrichten aus - der ganzen Welt vom

Alle 6 Sekunden stirbt ein Kind auf der Welt vor seinem 5. Geburtstag. Das waren im Jahr 2015 über 5.9 Millionen Kinder. Das könnte aber leicht verhindert werden.

Ergotopia

Anzeige

Da zwei von drei Müttern nicht lesen und schreiben können, fehlt ihnen die Möglichkeit an Bildung zu kommen um Krankheiten oder den Tod ihrer Kinder zu verhindern. Mit der Internetseite Uridu hat die Familie Heyne ein Hörbuch mit den wichtigsten Themen zu Gesundheit, Ernährung, Familienplanung und Kinderpflege zusammengestellt. Um die Stromversorung für den MP3 Player zu gewährleisten, wird dieser Solar betrieben.

Freiwillige Übersetzer

Derzeit arbeiten 10.000 Freiwillige weltweit mit, um das Buch in ihre Landessprache zu übersetzen. Da es in Deutschland über 4,4 Prozent Analphabeten gibt, ist das Hörbuch auch auf deutsch.

Für viele Landesprachen gibt es Freiwillige zum Übersetzen. Für die Übersetzung z.B. in die deutsche Sprache werden Freiwillige ins Deutsche gesucht. Dazu reichen Sprachkenntnisse mit Schulenglisch. Unter der Internetseite Crowdin kann das Projekt Audiopedia angewählt werden und Kontakt zu Herrn Heyne  aufgenommen werden.

Quelle: uridu

Mehr positive Nachrichten dank Deiner Hilfe

Es passieren so viele wunderbare Dinge auf dieser Welt. Unser frei zugängliches Online-Magazin berichtet darüber. Unterstütze unser kleines Team bei der Verbreitung positiver Nachrichten und setze ein Zeichen der Wertschätzung. Als Dank bieten wir Dir ein werbefreies Lesevergnügen.

Werde Fördermitglied

Benutzer-Bewertungen

1 Bewertung

Gesamteindruck 
 
5.0
Hast Du bereits ein Benutzerkonto? Hier
Ratings
Gesamteindruck
Meine Website
Kommentare
Gesamteindruck 
 
5.0
Beitrag melden War diese Bewertung hilfreich für Sie? 0 0