Styropor Verbot in Costa Rica
Bild: Adobe.Stock/twinsterphoto

Umweltschutz
Styropor Verbot in Costa Rica

von
Ana Huber
Ana Huber
Anzeige

Gute Nachrichten aus - Costa Rica vom

Ab 2021 wird die Nutzung von Styropor in Costa Rica vollständig verboten sein. 

Ergotopia

Anzeige

Styropor lässt sich zwar recyceln, doch nur in sauberem und entfärbtem Zustand. Da dies aber so gut wie nie vorkommt, landet es zum Großteil irgendwann auf Mülldeponien oder im Gewässer. So gelangt es dann in die Nahrungskette von Mensch und Tier. In Costa Rica ist damit nun Schluss. Die Regierung hat ein Gesetz erlassen, dass die Nutzung ab dem Jahr 2021 verbietet. Gleichzeitig will man der Wirtschaft aber bei der Suche nach Alternativen helfen. 

Megadiversitätsland Costa Rica

In Costa Rica finden sich 6 Prozent aller bekannten Tierarten, deshalb gehört es zu den sogenannten Megadiversitätsländern unseres Planeten. Auch aus diesem Grund ist das kommende Styropor-Verbot besonders wichtig. 

Hohe Geldstrafen bei Missachtung 

Wer das neue Gesetz künftig missachtet, muss mit hohen Geldstrafen zwischen 760 und 7630 US-Dollar rechnen. Um die Umsetzung des Gesetztes kümmert sich das Ministerium für Gesundheit. Dort hat man bereits bekannt gegeben, dass auch mit weiteren Sanktionen gerechnet werden darf. 

Das Land ist in Bezug auf Umwelt - und Klimaschutz ohnehin vorbildlich: Seit längerem wird dort auf erneuerbare Energien gesetzt. Und auch Einwegplastik-Produkte sind auf dem Weg ganz verbannt zu werden. 

Quelle: trendsderzukunft

Mehr positive Nachrichten dank Deiner Hilfe

Es passieren so viele wunderbare Dinge auf dieser Welt. Unser frei zugängliches Online-Magazin berichtet darüber. Unterstütze unser kleines Team bei der Verbreitung positiver Nachrichten und setze ein Zeichen der Wertschätzung. Als Dank bieten wir Dir ein werbefreies Lesevergnügen.

Werde Fördermitglied

Benutzer-Bewertungen

1 Bewertung

Gesamteindruck 
 
5.0
Hast Du bereits ein Benutzerkonto? Hier
Ratings
Gesamteindruck
Meine Website
Kommentare
Gesamteindruck 
 
5.0
Beitrag melden War diese Bewertung hilfreich für Sie? 0 0