Seegras bindet kleine Plastikteile
Bild: CCO Lizenz/pixabay/twone2

Saubere Ozeane
Seegras bindet kleine Plastikteile

von
Ana Huber
Ana Huber
Anzeige

Gute Nachrichten aus - vom

Das Seegras dabei helfen kann Plastikmüll aus den Ozeanen zu entfernen, haben spanische Forscher kürzlich entdeckt.

Ergotopia

Anzeige

Bei Untersuchungen an verschiedenen Stränden auf Mallorca hat ein Forscherteam aus Barcelona eine interessante Entdeckung gemacht: Plastikteile sammeln sich in Seegraswiesen und verbinden sich mit Seegrasresten zu Kugeln. Diese braunen Kugeln werden dann an die Strände gespült. Eine Art Selbsteinigung des Meeres. Diese sogenannten Neptunbälle können hochgerechnet bis zu 860 Millionen Plastikteile per Jahr aus dem Mittelmeer holen.

 

„Auch wegen ihrer Filterleistung sollten Seegraswiesen im Mittelmeer besser geschützt werden“, sagen die Forscher im Fachmagazin Scientific Reports , in dem die Studie veröffentlicht wurde.

 

Wie man diese Entdeckung optimal nutzen kann, um die Meere sauber zu bekommen, ist bis jetzt noch nicht klar.

 

Quelle: Deutschlandfunknova

Mehr positive Nachrichten dank Deiner Hilfe

Es passieren so viele wunderbare Dinge auf dieser Welt. Unser frei zugängliches Online-Magazin berichtet darüber. Unterstütze unser kleines Team bei der Verbreitung positiver Nachrichten und setze ein Zeichen der Wertschätzung. Als Dank bieten wir Dir ein werbefreies Lesevergnügen.

Werde Fördermitglied

Benutzer-Bewertungen

In diesem Beitrag gibt es noch keine Bewertungen.
Hast Du bereits ein Benutzerkonto? Hier
Ratings
Gesamteindruck
Meine Website
Kommentare