Renaturierung im Thüringer Wald
Bild: CCO Lizenz/pixabay/fotoblend

Wald- und Naturschutz
Renaturierung im Thüringer Wald

von
Ana Huber
Ana Huber
Anzeige

Gute Nachrichten aus - Deutschland vom

Ein millionenschweres Schutzprojekt von Mooren, Bächen und Bergwiesen ist im Thüringer Wald gestartet.

Ergotopia

Anzeige

In einem 6500 Hektar großen Waldgebiet im Thüringer Wald werden geschädigte Moore und Gewässerbereiche renaturiert und Bergwiesen wieder herstellt. Es leben über 2600 Tierarten und mehr als 1900 verschiedene Pflanzen in diesem Gebiet. Davon stehen einige bereits auf der Roten Liste der vom Aussterben bedrohten Arten. Deshalb hatten sich Vertreter des Bundesumweltministeriums, des Bundesamtes für Naturschutz, des Thüringer Umweltministeriums, des BUND-Bundesverband und Projektverantwortliche der Naturstiftung David des BUND Thüringen Mitte Juli zusammengetan, um das Schutzprojekt zum Starten zu bringen.

 

„Ein solches Projekt kann nur gemeinsam gelingen“, sagte Umweltstaatssekretär Burkhard Vogel gegenüber der Zeit. 

 

Die Hauptaufgabe des Projekts ist es, trockengelegte oder begradigte Moore und Bäche wieder zu bewässern und Querbauwerke um- oder zurückzubauen. Auch die Waldränder und Bergwiesen sollen renaturiert werden. Das 1,8 Millionen Euro Projekt soll in den folgenden zehn Jahren umgesetzt werden. Es ist bereits das achte Projekt dieser Art in Thüringen.

 

Quelle: Zeit

Mehr positive Nachrichten dank Deiner Hilfe

Es passieren so viele wunderbare Dinge auf dieser Welt. Unser frei zugängliches Online-Magazin berichtet darüber. Unterstütze unser kleines Team bei der Verbreitung positiver Nachrichten und setze ein Zeichen der Wertschätzung. Als Dank bieten wir Dir ein werbefreies Lesevergnügen.

Werde Fördermitglied

Benutzer-Bewertungen

In diesem Beitrag gibt es noch keine Bewertungen.
Hast Du bereits ein Benutzerkonto? Hier
Ratings
Gesamteindruck
Meine Website
Kommentare