Rekordspenden für die Ukraine
Bild: CCO Lizenz/pixabay/blende12

Deutschland
Rekordspenden für die Ukraine

von
Ana Huber
Ana Huber
Anzeige

Gute Nachrichten aus - vom

Bis Mitte Oktober wurden in Deutschland, 862 Millionen Euro für Kriegs-Betroffene in der Ukraine gespendet.

Ergotopia

Anzeige

In Deutschland wurde so viel gespendet wie noch nie zuvor: Für Kriegsopfer in der Ukraine wurden bereits kurz nach Beginn des Krieges viele Millionen Euro gespendet. Experten hatten zwar mit einer großen Spendenbereitschaft gerechnet, aber eine aktuelle Auswertung zeigt, dass es bisher noch keine größere Spendenaktion in Deutschland gegeben hat.  Aus der neuen Veröffentlichung des Deutschen Instituts für Wirtschaftsforschung  (DIW Berlin) geht hervor, dass bisher bereits 862 Millionen seit Mitte Oktober gespendet wurden.

 

Bereitschaft steigt

Auf Platz zwei der größten Spendenaktion ist die Tsunami Katastrophe im Dezember 2004, auf Platt drei die Spenden nach dem Hochwasser im Ahrtal im Sommer 2021. Auch insgesamt ist die Spendensumme - und Bereitschaft in Deutschland gestiegen, im Jahr 2021 etwa wurden 12,9 Milliarden Euro gespendet. Das ist mehr als in den Jahren zuvor.

 

 

Quelle: Spiegel

Mehr positive Nachrichten dank Deiner Hilfe

Es passieren so viele wunderbare Dinge auf dieser Welt. Unser frei zugängliches Online-Magazin berichtet darüber. Unterstütze unser kleines Team bei der Verbreitung positiver Nachrichten und setze ein Zeichen der Wertschätzung. Als Dank bieten wir Dir ein werbefreies Lesevergnügen.

Werde Fördermitglied

Benutzer-Bewertungen

In diesem Beitrag gibt es noch keine Bewertungen.
Hast Du bereits ein Benutzerkonto? Hier
Ratings
Gesamteindruck
Meine Website
Kommentare