• Positive Nachrichten
vegetables-752153_1280
CCO Lizenz/pixabay/congerdesign

Nude shopping - Neuseelands Gemüse lässt die Hüllen fallen
Neuseelands Supermärkte bieten plastikfreies Obst und Gemüse an

Anzeige:

Gute Nachrichten aus - Neuseeland

Wie so oft gehen die Neuseeländer mit gutem Beispiel voran. Die Supermarktkette "New World" hat die Obst- und Gemüseabteilung komplett von Plastik befreit. Mit dem Ergebnis, dass die Verkaufszahlen steigen.

 

Auch interessant:


Ergotopia

Plastik zu vermeiden gilt schon fast als Trend. Ein Trend, dem sich auch die neuseeländische Supermarktkette "New World" anschließen wollte. Also veränderten sie die Abteilung Obst und Gemüse radikal, in dem dort die komplette Ware nur noch verpackungsfrei angeboten wird. Das Projekt mit dem Namen "food in the nude" startete als Test mit in einer Filiale in Christchurch. Selbstverständlich überwachte man auch nach dem Start des Projekts weiterhin die Verkaufszahlen. Die wiederum sind überaus beeindruckend, denn sie stiegen. Im Fall von Lauchzwiebeln auf fast 300% gegenüber dem Vorjahr. Natürlich kann nicht davon ausgegangen werden, dass die immense Steigerung alleine an der Befreiung der Verpackung lag, da es hier viele verschiedene Gründe geben kann. Aber auch die Verkaufszahlen des restlichen Obst und Gemüse erhöhten sich, zum Teil immens.

Nigel Bond, der Eigentümer der erwähnten Filiale, erklärt sich die gestiegenen Verkaufszahlen durch die Verbesserung des Einkaufserlebnis.

"Als wir die Regale zum ersten Mal aufstellten, erinnerte es mich daran wie ich als Kind mit meinem Vater zum Obst- und Gemüsehändler ging, du konntest die frischen Zitronen und Lauchzwiebeln riechen. In dem wir Obst und Gemüse in Plastik verpacken, zensieren wir und entziehen dem Kunden dieses Erlebnis."

Nach diesem hervorragenden Start folgten 5 weitere "New World" Filialen dem Beispiel und bieten mittlerweile ebenfalls ihr Obst und Gemüse verpackungsfrei an. Außerdem sollen weitere folgen.

Ein schönes Beispiel dafür, wie einfach manchmal eine Veränderung sein kann und weit positiver angenommen wird, als man zu Beginn vermutete.  

 

Quelle: brightvibes

Nur positive Nachrichten im Postfach gefällig?
Wir werden Deine personenbezogenen Daten, die wir für den Versand des Newsletters verarbeiten, nicht Dritten zur Verfügung stellen. Du kannst den Erhalt des Newsletters jederzeit abbestellen. Dazu genügt eine E-Mail oder ein Brief. Um ganz sicher zu sein, dass nicht ein Dritter Deine E-Mail Adresse einträgt, erhältst Du zusätzlich eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Ja, wir halten uns an die neue Datenschutzerklärung :)

Benutzer-Bewertungen

1 Bewertungen

Gesamteindruck 
 
5.0
Haben Sie schon ein Konto?
Ratings
Gesamteindruck
Meine Website
Kommentare
Gesamteindruck 
 
5.0
T
7 Bewertungen
Beitrag melden War dieser Kommentar hilfreich für Sie? 0 0
Newsletter abonnieren und nur positive Nachrichten erhalten.   
Wir werden Deine personenbezogenen Daten, die wir für den Versand des Newsletters verarbeiten, nicht Dritten zur Verfügung stellen. Du kannst den Erhalt des Newsletters jederzeit abbestellen. Dazu genügt eine E-Mail oder ein Brief. Um ganz sicher zu sein, dass nicht ein Dritter Deine E-Mail Adresse einträgt, erhältst Du zusätzlich eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Ja, wir halten uns an die neue Datenschutzerklärung :)