Neuseeland will Delfine schützen
Bild: CCO Lizenz/pixabay/gillag

Artenschutz
Neuseeland will Delfine schützen

von
Ana Huber
Ana Huber
Anzeige

Gute Nachrichten aus - Neuseeland vom

Zum Schutz von Delfinen ist kürzlich in Neuseeland ein Gesetz erlassen worden, das die Verwendung von Treibnetzen in der Fischerei verbietet. 

Ergotopia

Anzeige

Die Maui - und die Hector-Delfine sind in Neuseelands Gewässern bedroht. Von den Maui-Delfinen, einer Unterart der Hector-Delfine, gebe es nur 63 Exemplare. Auch die Hector-Delfine seien mit 15.000 Tieren vor dem Aussterben bedroht. Die Delfine verfangen sich oft in der Netzen der Fischer und können sich nicht mehr befreien. Aus diesem Grund ist es in der Fischerei Neuseelands ab Oktober 2020 verboten Treibnetze zu verwenden. Dies erklärt die Regierung Neuseelands vergangenen Mittwoch. 

 

Außerdem werde es keine neuen Genehmigungen mehr für seismische Untersuchungen, sowie den Meeresboden-Bergbau in ausgeweiteten Schutzgebieten geben. Die Regierung hat zudem erklärt, dass sie den kommerziellen Fischerei-Betrieben helfen wolle, neue Methoden für den Fischfang zu nutzen. 

 

Quelle: Stern

Mehr positive Nachrichten dank Deiner Hilfe

Es passieren so viele wunderbare Dinge auf dieser Welt. Unser frei zugängliches Online-Magazin berichtet darüber. Unterstütze unser kleines Team bei der Verbreitung positiver Nachrichten und setze ein Zeichen der Wertschätzung. Als Dank bieten wir Dir ein werbefreies Lesevergnügen.

Werde Fördermitglied

Benutzer-Bewertungen

1 Bewertung
Gesamteindruck
 
4.5
Hast Du bereits ein Benutzerkonto? Hier
Ratings
Gesamteindruck
Meine Website
Kommentare
Gesamteindruck
 
4.5
Beitrag melden War diese Bewertung hilfreich für dich? 0 0