Neue Studie: Je mehr ein Baby umarmt wird, desto klüger wird es
Foto: CCO Lizenz/Riala/pixabay.com

Kuscheln für eine positive Entwicklung des Gehirns
Neue Studie: Je mehr ein Baby umarmt wird, desto klüger wird es

von
Good News
Good News
Anzeige

Gute Nachrichten aus Ohio - USA vom

An alle Eltern, die gerne mit ihren Kindern kuscheln und sie umarmen: Hört nicht damit auf! Einer neuen Untersuchung zufolge ist körperliche Zuneigung während der Entwicklungszeit eines Babys noch wichtiger als wir dachten.

Ergotopia

Anzeige
Zuneigung vergrößert das Gehirn
Das Nationwide Children's Krankenhaus in Ohio untersuchte bei 125 Babys, wie sie auf körperlichen Kontakt reagieren. Die Ergebnisse zeigten, dass Frühchen auf Zuneigung weniger reagierten als Babys, die nicht vorzeitig geboren wurden. Allerdings wurde bei allen Kindern, die mehr Zuneigung von den Eltern oder dem Krankenhauspersonal erhalten haben, eine stärkere Gehirnreaktion festgestellt. 

Laut der Forscherin Dr. Nathalie Maitre zeigt uns dieses Ergebnis, dass etwas so Einfaches wie Körperkontakt oder das Schaukeln des Babys in den Armen einen großen Unterschied in der Entwicklung ihrer Gehirne macht. Denn je mehr Zuneigung ein Baby spürt, desto größer wird das Gehirn.
 
Mehr positive Nachrichten dank Deiner Hilfe

Es passieren so viele wunderbare Dinge auf dieser Welt. Unser frei zugängliches Online-Magazin berichtet darüber. Unterstütze unser kleines Team bei der Verbreitung positiver Nachrichten und setze ein Zeichen der Wertschätzung. Als Dank bieten wir Dir ein werbefreies Lesevergnügen.

Werde Fördermitglied

Benutzer-Bewertungen

1 Bewertung

Gesamteindruck 
 
5.0
Hast Du bereits ein Benutzerkonto? Hier
Ratings
Gesamteindruck
Meine Website
Kommentare
Gesamteindruck 
 
5.0
Beitrag melden War diese Bewertung hilfreich für Sie? 0 0