• Positive Nachrichten
asiafood
Symbolbild: CCO Lizenz/unsplash/joshappel
Anzeige:

Gute Nachrichten aus - Deutschland

Take away liegt im Trend. Leider verursacht es Unmengen an Müll. Das Münchner Startup Rebento hat jetzt Mehrweg-Boxen entwickelt, die man nach dem Essen einfach wieder im Supermarkt zurückgeben kann. So wird take away nicht nur nachhaltig, sondern auch umweltfreundlich. 

Auch interessant:


Ergotopia

Mehr als 17 Millionen Menschen nutzen bisher take away Mahlzeiten in Deutschland. Diese Zahl soll laut einer Prognose von Statista bis 2023 auf mehr als 21 Millionen ansteigen. Der Müll, der dabei produziert wird, ist immens. Doch Rebento, die Mehrwegbox des Münchner Startups schafft hier Abhilfe. Das soll ähnlich funktionieren, wie das Mehrweg-Pfandsystems für Coffee-to-go-Becher von RECUP:

800 x wiederverwendbar

Simon Heine, Kathrin Fleischmann und der Maschinenbau Student Carlos Gerber haben eine Alternative zu Styroporverpackungen, sowie anderen Einwegverpackungen erfunden. Die Rebento-Box von ihnen kann man nach dem Essen einfach zurückgeben. Dies ist nicht nur in dem Restaurant, indem das Essen bestellt wurde möglich, sondern auch in Pfandautomaten im Supermarkt. Dort bekommt man den Pfandbetrag zurück, den man vorher als Aufpreis zur Bestellung gezahlt hat. Die gesammelten Boxen gelangen anschließend gereinigt wieder zurück in die Restaurants, dafür will Rebento sorgen. Bis zu 800 x lässt sich diese Verpackung verwenden. Sie besteht aus PPE Kunststoff und kann hohe Temperaturen aushalten. BPA frei ist sie auch. 

So sehen die Boxen aus:

Testphase EU-Plastikverbot

Die Rebento Box befindet sich derzeit noch in der Testphase im Großraum München. Etabliert sich das System, so können Unmengen an Plastikmüll vermieden werden. Zudem tritt ab 2021 EU-weit das Plastikverbot in Kraft, für welches die Rebento Box künftig eine gute Alternative sein kann. Würdet ihr diese Mehrweg-Boxen nutzen? Schreibt eure Meinung gerne in die Kommentare! 😊

Quelle: Utopia 


Nur positive Nachrichten im Postfach gefällig?
Wir werden Deine personenbezogenen Daten, die wir für den Versand des Newsletters verarbeiten, nicht Dritten zur Verfügung stellen. Du kannst den Erhalt des Newsletters jederzeit abbestellen. Dazu genügt eine E-Mail oder ein Brief. Um ganz sicher zu sein, dass nicht ein Dritter Deine E-Mail Adresse einträgt, erhältst Du zusätzlich eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Ja, wir halten uns an die neue Datenschutzerklärung :)

Benutzer-Bewertungen

1 Bewertungen

Gesamteindruck 
 
5.0
Haben Sie schon ein Konto?
Ratings
Gesamteindruck
Meine Website
Kommentare
Gesamteindruck 
 
5.0
Beitrag melden War dieser Kommentar hilfreich für Sie? 0 0
Newsletter abonnieren und nur positive Nachrichten erhalten.   
Wir werden Deine personenbezogenen Daten, die wir für den Versand des Newsletters verarbeiten, nicht Dritten zur Verfügung stellen. Du kannst den Erhalt des Newsletters jederzeit abbestellen. Dazu genügt eine E-Mail oder ein Brief. Um ganz sicher zu sein, dass nicht ein Dritter Deine E-Mail Adresse einträgt, erhältst Du zusätzlich eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Ja, wir halten uns an die neue Datenschutzerklärung :)