Mehr Trinkwasserbrunnen für Deutschland
Bild: CCO Lizenz/pixabay/congerdesign

Wasserversorgung
Mehr Trinkwasserbrunnen für Deutschland

von
Ana Huber
Ana Huber
Anzeige

Gute Nachrichten aus - vom

Die Bundesregierung plant einen Ausbau von öffentlich nutzbaren Trinkwasserbrunnen in Deutschland.

Ergotopia

Anzeige

Als Basis für eine gute Versorgung in der Hitze, sollen bald zu den bisher 1300 Trinkwasserbrunnen in ganz Deutschland weitere hinzukommen. Städte und Gemeinden sollen verpflichtet werden, diese an öffentlichen Orten für die Bürger bereitzustellen. So wurde es im Kabinett vor wenigen Tagen beschlossen.

 

"Zugang zu Trinkwasser muss für alle Menschen in Deutschland so einfach wie möglich sein", erklärt Umweltministerin Steffi Lemke gegenüber der Tagesschau. "Trinkbrunnen mit Leitungswasser gehören zu den Basisbausteinen einer guten Hitzevorsorge, vor allem im Hinblick auf Extremwetterereignisse wie Hitzewellen und Trockenperioden.“

 

Zu Anfang sollen etwa 1000 neue Brunnen hinzukommen. Der Gesetzesentwurf besagt, dass die öffentliche Versorgung mit Trinkwasser künftig Standard sein wird. Er ist Teil einer Vorgabe der EU, die sich bereits 2020 auf eine Reform der Trinkwasserrichtlinien geeinigt hat. Im Hinblick auf die Umsetzung der Vorgaben seien die Städte und Gemeinden aber weitgehend flexibel. Und weil Wasser aus Trinkwasserbrunnen verpackungsfrei ist, wird dadurch, laut Umweltministerin Lemke von den Grünen, auch die Umwelt geschont.

 

Quelle: Tagesschau

Mehr positive Nachrichten dank Deiner Hilfe

Es passieren so viele wunderbare Dinge auf dieser Welt. Unser frei zugängliches Online-Magazin berichtet darüber. Unterstütze unser kleines Team bei der Verbreitung positiver Nachrichten und setze ein Zeichen der Wertschätzung. Als Dank bieten wir Dir ein werbefreies Lesevergnügen.

Werde Fördermitglied

Benutzer-Bewertungen

In diesem Beitrag gibt es noch keine Bewertungen.
Hast Du bereits ein Benutzerkonto? Hier
Ratings
Gesamteindruck
Meine Website
Kommentare