Kostenfreie Stoffnetze bei deutschen Supermarktketten
Bild: CCO Lizenz/pixabay/Peggy_Marco

Stoffbeutel statt Plastik
Kostenfreie Stoffnetze bei deutschen Supermarktketten

von
Ana Huber
Ana Huber
Anzeige

Gute Nachrichten aus - Deutschland vom

Bei Rewe, Penny und Nahkauf gibt es bald überhaupt keine Plastiktüten mehr, stattdessen werden Mehrwegnetze angeboten.

Ergotopia

Anzeige

Etwa 14 Millionen Mehrwegnetze aus Stoff sollen in ganz Deutschland für den Einkauf von Obst und Gemüse bei Rewe, Penny und Nahkauf ab August 2022 zur Verfügung stehen. Im Rahmen des Nachhaltigkeit-Konzepts will man die Kunden animieren, auf das Plastik zu verzichten und einen Beitrag zum Schutz von Umwelt und Ressourcen zu leisten.

 

"Immer mehr Menschen suchen Lösungen, wie sie im Alltag den Plastikmüll reduzieren können. Wir sehen uns hier in der Pflicht, dem Kundenbedürfnis gerecht zu werden und unsere vielfältigen Initiativen zur Plastikreduktion weiterhin mit großem Nachdruck zu verfolgen“, so Daniela Büchel, Mitglied der Geschäftsführung bei Penny gegenüber Watson.

 

Zudem stellt Rewe den Druck der Prospekte ein, auch um Ressourcen zu schonen, wie Sprecher der Supermarktkette im Juli 2022 bekannt gegeben hatten. Bereits seit 2016 werden bei Rewe und Penny keine Plastiktüten mehr zum Kauf angeboten. Auch regionale Produkte mit kurzen Wegen sind ein großes Thema und sollen Lebensmittelverschwendung minimieren.

 

 

Quelle: Watson

Mehr positive Nachrichten dank Deiner Hilfe

Es passieren so viele wunderbare Dinge auf dieser Welt. Unser frei zugängliches Online-Magazin berichtet darüber. Unterstütze unser kleines Team bei der Verbreitung positiver Nachrichten und setze ein Zeichen der Wertschätzung. Als Dank bieten wir Dir ein werbefreies Lesevergnügen.

Werde Fördermitglied

Benutzer-Bewertungen

In diesem Beitrag gibt es noch keine Bewertungen.
Hast Du bereits ein Benutzerkonto? Hier
Ratings
Gesamteindruck
Meine Website
Kommentare