• Positive Nachrichten
Indigene Ureinwohner Ecuadors schützen ihr Land vor Ölbohrungen
Symbolbild: Adobe.Stock/Rafael Ben-Ari

Schutz des Amazonas
Indigene Ureinwohner Ecuadors schützen ihr Land vor Ölbohrungen

Anzeige:

Gute Nachrichten aus Amazonas - Ecuador

Das Gericht in Puyo gab den Waorani aus Ecuador Recht. In ihrer Heimat, dem Amazonas Gebiet Ecuadors, dürfen keine Ölbohrungen durchgeführt werden. Ein großer Sieg für die indigenen Ureinwohner des Landes.

Auch interessant:


Ergotopia

Die Verhandlungen in der Stadt Puyo dauerten zwei Wochen an. Dem Antrag der Waorani, der verlangte, ein Bietverfahren für Unternehmen auf Ölsuche zu stoppen, wurde vom Gericht stattgegeben. Diese Entscheidung sei ein wichtiger Präzedenzfall, so die Anwältin der Waorani. Im Amazonasgebiet leben etwa 4800 Waorani aus verschiedenen Provinzen.

Waorani unter besonderem Schutz

Kurz zuvor wurde von der ecuadorianischen Regierung eine Fläche von etwa 180.000 Hektar für die Bohrungen nach Öl freigegeben. Allerdings steht dieses Land laut Verfassung unter besonderem Schutz, so das Gericht. Indigene Bevölkerungsgruppen hätten ein "unveräußerliches, unpfändbares und unteilbares" Recht, im Besitz ihres angestammten Landes zu sein und zu bleiben. Die Bodenschätze gehörten zwar dem Staat, jedoch müsse man erst einmal Pläne zu einer möglichen Nutzung dieser Ressourcen mit den indigenen Gruppen beratschlagt werden.

Quelle: zdf

Hat dir dieser Artikel gefallen? Dann abonniere gerne unseren Newsletter, um keine positiven Nachrichten zu verpassen: Nur positive Nachrichten - Newsletter

Im Jahr 2012 hatte die Regierung bereits eine Einigung mit den Waorani erreicht. Dabei ging es ebenfalls um die Suche nach Öl. Allerdings wurde seitens der Vertreter der Waorani erklärt, dass diese dabei betrogen wurden. Nun wurden neue Gespräche angeordnet.

Nur positive Nachrichten im Postfach gefällig?
Wir werden Deine personenbezogenen Daten, die wir für den Versand des Newsletters verarbeiten, nicht Dritten zur Verfügung stellen. Du kannst den Erhalt des Newsletters jederzeit abbestellen. Dazu genügt eine E-Mail oder ein Brief. Um ganz sicher zu sein, dass nicht ein Dritter Deine E-Mail Adresse einträgt, erhältst Du zusätzlich eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Ja, wir halten uns an die neue Datenschutzerklärung :)

Benutzer-Bewertungen

1 Bewertungen

Gesamteindruck 
 
5.0
Haben Sie schon ein Konto?
Ratings
Gesamteindruck
Meine Website
Kommentare
Gesamteindruck 
 
5.0
Beitrag melden War dieser Kommentar hilfreich für Sie? 0 0
Newsletter abonnieren und nur positive Nachrichten erhalten.   
Wir werden Deine personenbezogenen Daten, die wir für den Versand des Newsletters verarbeiten, nicht Dritten zur Verfügung stellen. Du kannst den Erhalt des Newsletters jederzeit abbestellen. Dazu genügt eine E-Mail oder ein Brief. Um ganz sicher zu sein, dass nicht ein Dritter Deine E-Mail Adresse einträgt, erhältst Du zusätzlich eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Ja, wir halten uns an die neue Datenschutzerklärung :)