Im Tierheim lesen Kinder Katzen vor
Bild: CCO Lizenz/pixabay/doanme

Projekt für Kinder und Tiere
Im Tierheim lesen Kinder Katzen vor

von
Ana Huber
Ana Huber
Anzeige

Gute Nachrichten aus Berlin - Deutschland vom

Im Berliner Tierheim gibt es eine ganz besondere Initiative: Grundschul-Kinder mit Leseschwäche lesen Katzen vor. Beide Seiten profitieren davon.

Ergotopia

Anzeige

Das Lesehilfsprojekt des Berliner Tierschutzvereins „Kinder lesen Katzen vor“ wurde kürzlich mit dem Primus Preis 2020 geehrt und ausgezeichnet. Kinder mit Leseschwäche lesen den Katzen im Tierheim vor. Dabei verlieren sie oft ihre Angst, weil der Zuhörer kein Erwachsener ist und können so besser üben. Und die Katzen im Tierheim freuen sich über Gesellschaft und gewöhnen sich an Kinder und gewinnen Vertrauen zu ihnen.

 

Beruhigend und fördernd

Zudem haben Studien gezeigt, dass eine rhythmische Stimme auf Katzen entspannend wirken kann. Die Idee stammt aus den USA und wird dort schon seit einigen Jahren praktiziert. Die Tierheim-Katzen dort beglücken außerdem auch noch Pflegeheim-Bewohner. Der Primus-Preis wird jede Jahre von der Stiftung Bildung und Gesellschaft für „zivilgesellschaftliche Initiativen mit Vorbild-Charakter“ vergeben.

 

 

Quelle: Berliner Zeitung 

Mehr positive Nachrichten dank Deiner Hilfe

Es passieren so viele wunderbare Dinge auf dieser Welt. Unser frei zugängliches Online-Magazin berichtet darüber. Unterstütze unser kleines Team bei der Verbreitung positiver Nachrichten und setze ein Zeichen der Wertschätzung. Als Dank bieten wir Dir ein werbefreies Lesevergnügen.

Werde Fördermitglied

Benutzer-Bewertungen

In diesem Beitrag gibt es noch keine Bewertungen.
Hast Du bereits ein Benutzerkonto? Hier
Ratings
Gesamteindruck
Meine Website
Kommentare