• Positive Nachrichten
Hogewey Das Alzheimer-Dorf
Foto: Adobe.Stock/Ingo Bartussek
Anzeige:

Gute Nachrichten aus Hogewey - Niederlande

Ein wundervolles Modellprojekt, das demenzkranken Menschen ein humanes Leben bietet. 
Auch interessant:


Ergotopia

Im niederländischen Amsterdam startete 2012 ein Modellprojekt für demenzkranke Menschen. Sie leben dort zusammen in einem kleinen Dorf, das aus etwa 150 an Alzheimer erkrankten Bewohnern und 390 haupt- sowie ehrenamtlichen Mitarbeitern besteht. 
 
Die Mitarbeiter tragen zivile Kleidung und helfen, teilweise "undercover", den Bewohnern im Alltag, in dem sie zum Beispiel im dorfeigenen Theater oder Café die Rolle der Bedienung und zeitgleich der Pflegekraft übernehmen. Des Weiteren gibt es auch einen Supermarkt sowie eine Kneipe, in der die Bewohner und die Mitarbeiter zusammen den Alltag gestalten.

Klassische, krankenhausähnliche Heimbauten sucht man hier vergebens. Stattdessen gibt es einstöckige Bungalows in denen bis zu 8 Bewohner zusammen wohnen und mit Unterstützung der Pflegekräfte kochen, spielen und die Abende verbringen. Einen strikten Ablaufplan gibt es nicht.
 
Quelle: Welt 
 
Hier wird das wundervolle Modellprojekt gezeigt: 

Nur positive Nachrichten im Postfach gefällig?
Wir werden Deine personenbezogenen Daten, die wir für den Versand des Newsletters verarbeiten, nicht Dritten zur Verfügung stellen. Du kannst den Erhalt des Newsletters jederzeit abbestellen. Dazu genügt eine E-Mail oder ein Brief. Um ganz sicher zu sein, dass nicht ein Dritter Deine E-Mail Adresse einträgt, erhältst Du zusätzlich eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Ja, wir halten uns an die neue Datenschutzerklärung :)

Dies war ein grandioser Gastbeitrag! Werde auch Gastautor und schreibe Deine eigene Kolumne, Gedanken oder Beiträge auf den "Nur positiven Nachrichten". Jetzt Artikel schreiben !

Benutzer-Bewertungen

In diesem Beitrag gibt es noch keine Bewertungen.
Haben Sie schon ein Konto?
Ratings
Gesamteindruck
Meine Website
Kommentare
Newsletter abonnieren und nur positive Nachrichten erhalten.   
Wir werden Deine personenbezogenen Daten, die wir für den Versand des Newsletters verarbeiten, nicht Dritten zur Verfügung stellen. Du kannst den Erhalt des Newsletters jederzeit abbestellen. Dazu genügt eine E-Mail oder ein Brief. Um ganz sicher zu sein, dass nicht ein Dritter Deine E-Mail Adresse einträgt, erhältst Du zusätzlich eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Ja, wir halten uns an die neue Datenschutzerklärung :)