Grundschulunterricht Glück in Braunschweig
Bild: CCO Lizenz/pixabay/NeiFo

Forschungsprojekt
Grundschulunterricht Glück in Braunschweig

von
Ana Huber
Ana Huber
Anzeige

Gute Nachrichten aus Braunschweig - Deutschland vom

An 16 Braunschweiger Grundschulen wird vorübergehend das Schulfach Glück unterrichtet.

Ergotopia

Anzeige

Nach den Herbstferien kommt für etwa 300 Grundschüler in Braunschweig ein neues Schulfach auf den Stundenplan: „Glücksunterricht“. Grund dafür ist ein Forschungsprojekt des Instituts für Pädagogische Psychologie der Technischen Universität Braunschweig. Das Thema Glück und die Auswirkungen dieses Unterrichts soll an Grundschulen wissenschaftlich untersucht und künftig in die Lehrkräfteausbildung integriert werden.

 

"Erkenntnisse aus dem Fachgebiet der Positiven Psychologie legen nahe, dass Menschen mit einem hohen Wohlbefinden unter anderem kreativer und produktiver sind, besser Probleme lösen können, ein stärkeres Immunsystem und eine höhere Widerstandskraft gegen psychische Beanspruchungen aufweisen", erklärt Glücksforscher Tobias Rahm, wie der Stern berichtet.

 

Konkrete Themen dieses neuen Fachs sind Achtsamkeit, Entspannung, Hilfsbereitschaft und ein Wechsel der Perspektive. Des Weiteren wird es um wertvolle Gefühle und Dankbarkeit gehen. Auch die Familien sollen in diesen Unterricht einbezogen werden.

 

 

Quelle: Stern

Mehr positive Nachrichten dank Deiner Hilfe

Es passieren so viele wunderbare Dinge auf dieser Welt. Unser frei zugängliches Online-Magazin berichtet darüber. Unterstütze unser kleines Team bei der Verbreitung positiver Nachrichten und setze ein Zeichen der Wertschätzung. Als Dank bieten wir Dir ein werbefreies Lesevergnügen.

Werde Fördermitglied

Benutzer-Bewertungen

In diesem Beitrag gibt es noch keine Bewertungen.
Hast Du bereits ein Benutzerkonto? Hier
Ratings
Gesamteindruck
Meine Website
Kommentare