Gleiche Rechte in der Elternzeit
Bild: CCO Lizenz/pixabay/smpratt90

Mütter und Väter in Finnland
Gleiche Rechte in der Elternzeit

von
Ana Huber
Ana Huber
Anzeige

Gute Nachrichten aus - Finnland vom

In Finnland haben Mütter und Väter jetzt nach Gesetz den gleichen Anspruch auf Elternzeit.

Ergotopia

Anzeige

Eine neue Reform in Finnland sorgt für mehr Gleichberechtigung für Eltern. Frisch gebackene Eltern haben ab jetzt das gleiche Recht auf Elternzeit, und zwar jeweils 160 Tage. Bis zu 63 Tage dürfen an das andere Elternteil abgegeben werden. Auch hinsichtlich des Elterngeldes gibt es Anpassungen. Bisher hatten Mütter die Möglichkeit sieben Monate Elternzeit zu beantragen und Väter nur zwei Monate.

 

„Die Reform zielt darauf ab, die Vereinbarkeit von Beruf und Familie zu erleichtern und eine ausgewogenere Aufteilung der Betreuungs- und Erziehungspflichten zwischen den Geschlechtern zu fördern“, laut der Regierung von Ministerpräsidentin Sanna Marin. „Alle Eltern, die das Sorgerecht für ihr Kind haben, haben den gleichen Anspruch auf Elterngeld.“

 

Elterngeld gibt es ab jetzt für beide Elternteile, unabhängig vom Geschlecht dieser und ob es die leiblichen oder Adoptiveltern sind.

 

 

Quelle: Spiegel

Mehr positive Nachrichten dank Deiner Hilfe

Es passieren so viele wunderbare Dinge auf dieser Welt. Unser frei zugängliches Online-Magazin berichtet darüber. Unterstütze unser kleines Team bei der Verbreitung positiver Nachrichten und setze ein Zeichen der Wertschätzung. Als Dank bieten wir Dir ein werbefreies Lesevergnügen.

Werde Fördermitglied

Benutzer-Bewertungen

In diesem Beitrag gibt es noch keine Bewertungen.
Hast Du bereits ein Benutzerkonto? Hier
Ratings
Gesamteindruck
Meine Website
Kommentare