Fahrrad-Spenden-Tour für Igel
Bild: CCO Lizenz/pixabay/amayaeguizabal

8-jähriger Brite
Fahrrad-Spenden-Tour für Igel

von
Ana Huber
Ana Huber
Anzeige

Gute Nachrichten aus Cornwell - Großbritannien vom

Ein 8-jähriger Junge aus Großbritannien will Igel retten und radelt dafür 1600 Kilometer, um Spenden zu sammeln.

Ergotopia

Anzeige

Von Cornwall nach Schottland, das sind gut 1600 Kilometer, hat Harry Peksa zusammen mit seinem Vater per Fahrrad zurückgelegt. Der Grund: Der Junge möchte Spenden sammeln, damit die Igel in seiner Heimat besser geschützt werden, denn er liebt diese Tiere. Innerhalb von vier Wochen und während der Sommerferien sind die beiden die Route gefahren.

 

Voller Erfolg

Auf der Spendenseite von Harry sind bisher schon 14.653 Euro zusammengekommen, das Spendenziel wurde mit 113 Prozent sogar überschritten. Das Geld geht an das Wildtierkrankenhaus, Tiggywinkles Wildlife Hospital. Vor zwei Jahren hatten Vater und Sohn schon einmal eine solche Spenden-Radtour gemacht.

 

 

Quelle: Deutschlandfunknova

Mehr positive Nachrichten dank Deiner Hilfe

Es passieren so viele wunderbare Dinge auf dieser Welt. Unser frei zugängliches Online-Magazin berichtet darüber. Unterstütze unser kleines Team bei der Verbreitung positiver Nachrichten und setze ein Zeichen der Wertschätzung. Als Dank bieten wir Dir ein werbefreies Lesevergnügen.

Werde Fördermitglied

Benutzer-Bewertungen

In diesem Beitrag gibt es noch keine Bewertungen.
Hast Du bereits ein Benutzerkonto? Hier
Ratings
Gesamteindruck
Meine Website
Kommentare