Erster Down-Snydrom Ironman
Bild: CCO Lizenz/pixabay/pixeltweaks

Weltrekord
Erster Down-Snydrom Ironman

von
Ana Huber
Ana Huber
Anzeige

Gute Nachrichten aus - vom

Als erster Mensch mit Down-Syndrom schafft Chris Nikic den Ironman-Triathlon aus Schwimmen, Radfahren und Laufen. 

Ergotopia

Anzeige

Nach knapp vier Kilometer Schwimmen, 180 Kilometern auf dem Rad und 42 Kilometern Laufen läuft Chris Nikic überglücklich ins Ziel. Fast 17 Stunden am Stück dauert dieser Triathlon, den generell nur wenige Menschen schaffen. Chris Nikic erfüllt sich damit einen großen Traum und ist als erster Mensch mit Down-Syndrom durch die Ziellinie des Ironman gelaufen. 

 

"Für Chris war das Rennen mehr als nur die Ziellinie und die Siegerfeiern", so der Vater Nik Nikic gegenüber der Sueddeutschen. "Es war ein Beispiel, um auch anderen Kindern und Familien, die ähnliche Hindernisse zu überwinden haben zu zeigen, dass kein Traum zu groß oder kein Ziel zu hoch ist."  

 

Für diese große Leistung wird Chris mit einem Eintrag ins Guiness-Buch der Rekorde geehrt. Für Chris der erst mit vier Jahren ohne Gehhilfe laufen konnte und bereits einige Operationen hinter sich hat, ist Aufgeben keine Option. Mit dieser Leistung ist er ein großes Vorbild, nicht nur für Menschen mit Handicap. 

 Der amerikanische Triathlon-Verband drückte seine Bewunderung über Instagram aus:  "Geschichte geschrieben. Wieder einmal erinnert uns Triathlon daran, dass alles möglich ist." 

Quelle: Sueddeutsche 

Mehr positive Nachrichten dank Deiner Hilfe

Es passieren so viele wunderbare Dinge auf dieser Welt. Unser frei zugängliches Online-Magazin berichtet darüber. Unterstütze unser kleines Team bei der Verbreitung positiver Nachrichten und setze ein Zeichen der Wertschätzung. Als Dank bieten wir Dir ein werbefreies Lesevergnügen.

Werde Fördermitglied

Benutzer-Bewertungen

In diesem Beitrag gibt es noch keine Bewertungen.
Hast Du bereits ein Benutzerkonto? Hier
Ratings
Gesamteindruck
Meine Website
Kommentare