Dieses Molekül könnte Glyphosat ersetzen
Symbolbild: CCO Lizenz/pixabay/atiistanbul

Zuckersubstanz
Dieses Molekül könnte Glyphosat ersetzen

von ipdanipdan
Anzeige

Gute Nachrichten aus Tübingen - Deutschland vom

Forscher an der Universität Tübingen haben eine ungewöhnliche Entdeckung gemacht. Bei Untersuchungen stießen sie auf ein Zuckermolekül, welches das Wachstum verschiedener Mikroorganismen und Pflanzen hemmt, für Mensch und Tier aber ungefährlich ist. Dieses Molekül könnte das umstrittene Unkrautvernichtungsmittel Glyphosat zukünftig ersetzen.

Ergotopia

Anzeige

Die Zuckersubstanz wurde aus Cyanobakterien isoliert und weist eine einfache Struktur auf. Die chemische Bezeichnung ist 7-desoxy-Sedoheptulose (7dSh).

Blockade eines Enzyms

Gewöhnliche Kohlenhydrate gelten in der Regel als Energiequelle. Anders der neu entdeckte Naturstoff. Er blockiert das Enzym eines Stoffwechselweges das nur in Mikroorganismen wie Bakterien oder Hefen und Pflanzen vorkommt und hemmt so ihr Wachstum. Deshalb halten die Forscher die Zuckersubstanz für unbedenklich für Mensch und Tier. Erste Untersuchungen haben diese Annahme bereits bestätigt.

Reines Naturprodukt

Als langfristiges Ziel sollen mit der neuen Zuckersubstanz alle umstrittenen Herbizide ersetzt werden. Im Gegensatz zu Glyphosat ist 7dSh ein reines Naturprodukt. Weitere Studien werden nun durchgeführt. Darin sollen die Wirksamkeit im Feld, die Abbaubarkeit im Boden und die Unbedenklichkeit gegenüber Mensch und Tier weiter erforscht werden.

Quelle: derStandard

Mehr positive Nachrichten dank Deiner Hilfe

Es passieren so viele wunderbare Dinge auf dieser Welt. Unser frei zugängliches Online-Magazin berichtet darüber. Unterstütze unser kleines Team bei der Verbreitung positiver Nachrichten und setze ein Zeichen der Wertschätzung. Als Dank bieten wir Dir ein werbefreies Lesevergnügen.

Werde Fördermitglied

Leserfeedback

1 Bewertungen

Gesamteindruck 
 
5.0
Hast Du bereits ein Benutzerkonto? Hier
Ratings
Gesamteindruck
Meine Website
Kommentare
Gesamteindruck 
 
5.0
Beitrag melden War dieser Kommentar hilfreich für Sie? 0 1