• Positive Nachrichten
  • Dieser Mann fährt jeden Tag mit 12.000 Liter Wasser kilometerweit und rettet damit mehreren hundert Tieren das Leben
Dieser Mann fährt jeden Tag mit 12.000 Liter Wasser kilometerweit und rettet damit mehreren hundert Tieren das Leben
Alle Bilder von: Patrick Kilonzo Mwalua

Ein Herz für Tiere
Dieser Mann fährt jeden Tag mit 12.000 Liter Wasser kilometerweit und rettet damit mehreren hundert Tieren das Leben

von ipdanipdan
Anzeige

vom

Um frei lebenden Tieren das Überleben zu sichern, fährt Patrick Kilonzo Mlawua jeden Tag 12.000 Liter Wasser in einem Tank durch die Savanne. Nach einer oft stundenlangen Reise durch den Tsavo West National Park in Kenia, lässt der mutige Mann das Wasser in die ausgetrockneten Löcher fließen und rettet damit mehreren hundert Tieren das Leben. 

Ergotopia

Anzeige

Besonders Elefanten schweben in Lebensgefahr

Der Beweggrund des Farmers ist ganz einfach. Nach mehreren Dürreperioden hat Patrick gesehen dass die Tiere sterben und sich dazu entschlossen dem entgegenzuwirken. Elefanten seien besonders gefährdet, weil sie zusätzlich von Wildjägern bedroht werden, so berichtet Patrick bei einer seiner Spendenkampagnen. So möchte er die wenigen, die noch übrig sind, vor dem Verdursten schützen. Aber auch Wasserbüffel, Gnus, Zebras und viele andere Tiere profitieren von dem Projekt. Inzwischen haben sie sich so an Patrick gewöhnt, dass sie kommen sobald sie den Motor des Trucks hören.

Der Farmer bei den Tieren, denen er Wasser bringt.Der Farmer bei seinen Wildtieren.

44337392 10156058685468635 5836018621414899712 o 6e2b5 copy copyPatrick bei der Arbeit.

 

Aufklärung ist wichtig für die nächste Generation

Seine Freizeit nutzt Patrick zur Aufklärung. Er bewegt Erwachsene und Kinder zur Mitarbeit. Ihm ist es wichtig seine Liebe zu den Tieren an die kommenden Generationen weiter zu geben. Gemeinsam ist es ihnen bereits gelungen, Tanks aus Zement zu bauen, in denen das Wasser gesammelt wird und nicht so schnell versickern kann. Auch gegenüber Nur positive Nachrichten zeigte er sich warmherzig. Einem Bericht über ihn und seinem Projekt war er sehr aufgeschlossen. 

„Nehmt alles von mir, was ihr wollt. Hauptsache es gibt der Welt ein Stück Hoffnung“, schrieb Patrick an Nur positive Nachrichten.

beton water 6b44bPatrick befüllt eine Wasserstelle.

image5 d5ed9Seine Gäste hören ihm gespannt bei seiner Aufklärungsarbeit zu.

Patrick unterstützen:
Um Tieren weiterhin das Leben retten zu können, ist der großherzige Mann auf Spenden angewiesen. Wer Patrick finanziell unterstützen möchte kann per E-Mail mit ihm in Kontakt treten: patotsavo@gmail.com 

Quelle: Patrick Kilonzo Mwalua, elitereaders

Hier gibt es einen schönen Bericht über Patrick:

Mehr positive Nachrichten dank Deiner Hilfe

Es passieren so viele wunderbare Dinge auf dieser Welt. Unser frei zugängliches Online-Magazin berichtet darüber. Unterstütze unser kleines Team bei der Verbreitung positiver Nachrichten und setze ein Zeichen der Wertschätzung. Als Dank bieten wir Dir ein werbefreies Lesevergnügen.

Werde Fördermitglied

Leserfeedback

1 Bewertungen

Gesamteindruck 
 
5.0
Hast Du bereits ein Benutzerkonto? Hier
Ratings
Gesamteindruck
Meine Website
Kommentare
Gesamteindruck 
 
5.0
Beitrag melden War dieser Kommentar hilfreich für Sie? 0 0