Der Bartgeier ist zurück – Herr der Lüfte

Der Bartgeier ist zurück – Herr der Lüfte

Anzeige

Gute Nachrichten aus - Schweiz vom

Einst wurde der Bartgeier in der Schweiz gnadenlos ausgerottet. Doch heute ist er zurück – und wie. Die Auswilderungsaktionen der vom WWF unterstützten Stiftung Pro Bartgeier haben sich gelohnt. In über dreissig Jahren wurden in den Alpen über 200 junge Bartgeier ausgesetzt. 

Ergotopia

Anzeige
Im Mai 2015 wurden in der Zentralschweiz zum ersten Mal drei weibliche Bartgeier ausgewildert. Nun sind Ende Mai 2016 zwei Männliche Bartgeier aus Andalusien dazu gekommen. Die Hoffnung ist, dass sich die Männchen dereinst mit den Weibchen paaren. 

Vor genau 25 Jahren (05.06.1991) wurden im Schweizerischen Nationalpark zum ersten Mal in der Schweiz drei junge Bartgeier ausgewildert. 

Ab 2007 haben sich in der Schweiz insgesamt 10 Brutpaare erfolgreich fortgepflanzt und 37 Junggeier aufgezogen. 
Mehr positive Nachrichten dank Deiner Hilfe

Es passieren so viele wunderbare Dinge auf dieser Welt. Unser frei zugängliches Online-Magazin berichtet darüber. Unterstütze unser kleines Team bei der Verbreitung positiver Nachrichten und setze ein Zeichen der Wertschätzung. Als Dank bieten wir Dir ein werbefreies Lesevergnügen.

Werde Fördermitglied

Benutzer-Bewertungen

1 Bewertung
Gesamteindruck
 
5.0
Hast Du bereits ein Benutzerkonto? Hier
Ratings
Gesamteindruck
Meine Website
Kommentare
Gesamteindruck
 
5.0
Beitrag melden War diese Bewertung hilfreich für dich? 0 0