• Positive Nachrichten
Englische Stadt ist auf dem Weg plastikfrei zu werden

Aktivistin erreicht Umdenken bei Bewohnern
Englische Stadt ist auf dem Weg plastikfrei zu werden

Anzeige:

Gute Nachrichten aus Cornwall - Großbritannien

Immer mehr Läden in der englischen Stadt Penzance, Cornwall, werden plastikfrei. Eine Aktivistin begann den Kampf gegen den Plastikmüll und hat nun auch bei den Bewohnern und Ladenbetreibern ein Umdenken erreicht. 
Auch interessant


Ergotopia

Aktivistin sorgt für plastikfreie Shops
Rachel Yates sammelt immer, wenn sie am Strand in Penzance ist, den angeschwemmten Müll auf – vor allem Plastik. Sie wollte jedoch nicht nur aufräumen, sondern etwas am Konsum ändern. Also begann sie Ladenbesitzer zu kontaktieren und forderte sie auf, kein Einweg-Plastik mehr zu verkaufen oder anderweitig zu nutzen. Der Erfolg ließ nicht lange auf sich warten. Bislang haben 30 verschiedene Geschäfte zugestimmt und ihr Sortiment geändert – es werden immer mehr.
 
Die beteiligten Shops erhalten ein Plastikfrei-Zertifikat. Die Geschäfte tauschen zum Beispiel Plastikstrohhalme gegen Papierhalme und nutzen Holzbesteck sowie kompostierbare Becher. Um das Zertifikat zu erhalten, muss das gesamte Einweg-Plastik ausgetauscht werden. Der Aktivistin geht es vor allem um das Bewusstsein und darum wie einfach Einweg-Plastik nachhaltig ausgetauscht werden kann. Die größeren Schritte kommen danach.
 
Weitere Erfolge der Aktivistin
Ein lokales Krankenhaus möchte sich auch daran beteiligen und plastikfrei werden. Beim gesamten Vorhaben erhält die Aktivistin nun auch Unterstützung des Stadtrates von Penzance. Um nicht nur die aktuellen Probleme zu beheben, sondern auch die zukünftige Generation zu informieren, klärt sie Schüler auf. Sie bringt ihnen bei, wie sie sich nachhaltiger Verhalten können und erhöht das Umweltbewusstsein der Jugend. 
 
Quelle: Das Erste
 
Rachel beweist, dass einzelne Menschen viel erreichen können.

Nur positive Nachrichten im Postfach gefällig?
Wir werden Deine personenbezogenen Daten, die wir für den Versand des Newsletters verarbeiten, nicht Dritten zur Verfügung stellen. Du kannst den Erhalt des Newsletters jederzeit abbestellen. Dazu genügt eine E-Mail oder ein Brief. Um ganz sicher zu sein, dass nicht ein Dritter Deine E-Mail Adresse einträgt, erhältst Du zusätzlich eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Ja, wir halten uns an die neue Datenschutzerklärung :)

Benutzer-Bewertungen

1 Bewertungen

Gesamteindruck 
 
5.0
Haben Sie schon ein Konto?
Ratings
Gesamteindruck
Meine Website
Kommentare
Gesamteindruck 
 
5.0
Beitrag melden War dieser Kommentar hilfreich für Sie? 0 0
Newsletter abonnieren und nur positive Nachrichten erhalten.   
Wir werden Deine personenbezogenen Daten, die wir für den Versand des Newsletters verarbeiten, nicht Dritten zur Verfügung stellen. Du kannst den Erhalt des Newsletters jederzeit abbestellen. Dazu genügt eine E-Mail oder ein Brief. Um ganz sicher zu sein, dass nicht ein Dritter Deine E-Mail Adresse einträgt, erhältst Du zusätzlich eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Ja, wir halten uns an die neue Datenschutzerklärung :)