Chile erlaubt Homo-Ehe 
Bild: CCO Lizenz/pixabay/Wokandapix

Gleichberechtigung 
Chile erlaubt Homo-Ehe 

von
Ana Huber
Ana Huber
Anzeige

Gute Nachrichten aus Santiago de Chile - Chile vom

Das konservative Land Chile erlaubt nach jahrelangen Bemühungen der LGBT-Community die gleichgeschlechtliche Ehe. 

Ergotopia

Anzeige

In den lateinamerikanischen Ländern Brasilien, Kolumbien, Argentinien, Costa Rica, Ecuador und Uruguay ist die gleichgeschlechtliche Ehe erlaubt. Nun auch in Chile. Jahrzehntelang gab es ein Ringen darum, jetzt haben die 104  Abgeordneten abgestimmt: 82 stimmen dafür, 20 dagegen und 2 enthielten sich. Damit ist das Gesetz beschlossene Sache. Und obwohl Chile als ultrakonservatives Land gilt, hatte sich zuvor eine große Mehrheit der Einwohner Chiles für die gleichgeschlechtliche Ehe ausgesprochen. 


»Es ist kaum zu glauben, dass wir heute diesen Schritt machen«, so Rolando Jimenez von der Bewegung für Integration und homosexuelle Befreiung (Movilh) gegenüber dem Spiegel. »Heute ist ein historischer Tag, denn unser Land hat die gleichgeschlechtliche Ehe anerkannt. Das ist ein weiterer Schritt in Richtung Gerechtigkeit, Gleichberechtigung und Anerkennung, dass Liebe, Liebe ist«, so die Ministerin für soziale Entwicklung, Karla Rubilar. 


Die Bewegung für Integration und homosexuelle Befreiung hat aufgrund des neuen Gesetzes zu einer großen Feier in der Hauptstadt Santiago de Chile aufgerufen. 

 

 

Quelle: Spiegel online

Mehr positive Nachrichten dank Deiner Hilfe

Es passieren so viele wunderbare Dinge auf dieser Welt. Unser frei zugängliches Online-Magazin berichtet darüber. Unterstütze unser kleines Team bei der Verbreitung positiver Nachrichten und setze ein Zeichen der Wertschätzung. Als Dank bieten wir Dir ein werbefreies Lesevergnügen.

Werde Fördermitglied

Benutzer-Bewertungen

In diesem Beitrag gibt es noch keine Bewertungen.
Hast Du bereits ein Benutzerkonto? Hier
Ratings
Gesamteindruck
Meine Website
Kommentare