• Positive Nachrichten
brotZeit_02
Bild: brotZeit

Brot und Zeit
brotZeit: Senioren bereiten Grundschülern jeden Morgen Frühstück

Anzeige:

Gute Nachrichten aus - Deutschland

Bis zu 30 Prozent der Grundschüler kommen ohne Frühstück und Lunchpaket in die Schule. Deswegen leiden sie an Hunger, der zu Konzentrationsmangel führt. Aus dem Grund startete im Jahr 2008 die Organisation brotZeit.

Auch interessant:


Ergotopia

Wie im Namen steht, soll den Kindern nicht nur Essen gegeben werden. Die Kinder sollen auch die Möglichkeit erhalten mit Erwachsenen ins Gespräch zu kommen. Oftmals sind die Eltern bereits aus dem Haus, wenn die Kinder aufstehen und kommen Abends erst spät von der Arbeit. 

Kinder erhalten ein ausgewogenes Frühstück und können so motiviert in den Lernalltag starten. Die Organisation unterstützt 200 Schulen in 10 Förderregionen. 7.100 Kinder erhalten dort jeden Morgen ein ausgewogenes Frühstück. Zum 31.12.2015 wurden 3,1 Millionen Essen ausgegeben und bis Ende 2016 sogar 4,5 Millionen. 

Ehrenamtliche Umsetzung

Um das zu bewältigen, gibt es in ganz Deutschland über 1.400 Senioren die sich ehrenamtlich einsetzen. Mit dem Projekt bekommen alle Kinder die Chance sich im Unterricht ausreichend zu konzentrieren. Zudem macht gemeinsames Essen mehr Spaß.

Den Projektgründern liegt nicht nur der volle Magen im am Herzen. Mit dem Essen werden den Kindern auch Tischmanieren beigebracht. Außerdem wird die Integration der ausländischen Kinder verbessert, da sie sich auf Deutsch mit den Senioren unterhalten. Eine Investition in Erziehung, Motivation und Ausbildung von Jugendlichen ist ein wichtiger Schritt in eine positive Zukunft.

Neben dem Projekt brotZeit hat die bekannte Schauspielerin Uschi Glas auch Projekte wie „Sport Zeit“ und Schachprojekte in ihrem Programm. Das Projekt „Kinder lernen Zukunft“ rundet das Konzept ab. Sie schafft es hier wunderbar junge und alte Menschen an einem Tisch zu bekommen und generationenübergreifende Gespräche führen zu lassen.

Quelle: brotZeit 


Nur positive Nachrichten im Postfach gefällig?
Wir werden Deine personenbezogenen Daten, die wir für den Versand des Newsletters verarbeiten, nicht Dritten zur Verfügung stellen. Du kannst den Erhalt des Newsletters jederzeit abbestellen. Dazu genügt eine E-Mail oder ein Brief. Um ganz sicher zu sein, dass nicht ein Dritter Deine E-Mail Adresse einträgt, erhältst Du zusätzlich eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Ja, wir halten uns an die neue Datenschutzerklärung :)

Benutzer-Bewertungen

1 Bewertungen

Gesamteindruck 
 
5.0
Haben Sie schon ein Konto?
Ratings
Gesamteindruck
Meine Website
Kommentare
Gesamteindruck 
 
5.0
Beitrag melden War dieser Kommentar hilfreich für Sie? 0 0
Newsletter abonnieren und nur positive Nachrichten erhalten.   
Wir werden Deine personenbezogenen Daten, die wir für den Versand des Newsletters verarbeiten, nicht Dritten zur Verfügung stellen. Du kannst den Erhalt des Newsletters jederzeit abbestellen. Dazu genügt eine E-Mail oder ein Brief. Um ganz sicher zu sein, dass nicht ein Dritter Deine E-Mail Adresse einträgt, erhältst Du zusätzlich eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Ja, wir halten uns an die neue Datenschutzerklärung :)