48 Millionen Euro Moorschutz-Projekt-Förderung
Bild: CCO Lizenz/pixabay/herbert2512

Umweltministerium Deutschland
48 Millionen Euro Moorschutz-Projekt-Förderung

von
Ana Huber
Ana Huber
Anzeige

Gute Nachrichten aus Berlin - Deutschland vom

Das Bundesumweltministerium fördert den Moorschutz in Deutschland die nächsten 10 Jahr mit 48 Millionen Euro.

Ergotopia

Anzeige

In Bayern, Brandenburg, Schleswig-Holstein und Mecklenburg-Vorpommern sollen insgesamt vier Projekte zur Bewirtschaftung von  Moorböden vorangetrieben werden. Diese seien teilweise wieder vernässt worden. Die Wiedervernässung von Moorböden, die landwirtschaftlich genutzt worden sind, gelten als wichtig hinsichtlich des Klimaschutzes.

 

«Moorschutz ist ein Kernbereich des natürlichen Klimaschutzes. Hier brauchen wir dringend Fortschritte, wenn wir unsere Klimaziele insgesamt erreichen wollen», erklärte Bundesumweltministerin Steffi Lemke (Grüne) gegenüber Greenpeace.  „Die unterstützten Projekte zeigten, wie die Wiedervernässung von Mooren und eine nachhaltige Bewirtschaftung der Böden zusammenpassen können.“

 

Das Pilotprojekt sei zudem eine klare Zustimmung, dass die Landwirtschaftsbetriebe mit dem Schutz der Moore nicht allein gelassen werden. Die Politikerin bekräftigte außerdem, dass die Landwirte von der Wiedervenässung finanziell profitieren könnten, das sei Teil der Strategie.

 

 

Quelle: Greenpeace

Mehr positive Nachrichten dank Deiner Hilfe

Es passieren so viele wunderbare Dinge auf dieser Welt. Unser frei zugängliches Online-Magazin berichtet darüber. Unterstütze unser kleines Team bei der Verbreitung positiver Nachrichten und setze ein Zeichen der Wertschätzung. Als Dank bieten wir Dir ein werbefreies Lesevergnügen.

Werde Fördermitglied

Benutzer-Bewertungen

In diesem Beitrag gibt es noch keine Bewertungen.
Hast Du bereits ein Benutzerkonto? Hier
Ratings
Gesamteindruck
Meine Website
Kommentare