Bewertung schreiben
Die Freilassung von 14 Wölfen im Yellowstone Nationalpark löste unglaubliche Veränderungen aus (Video)

Die Freilassung von 14 Wölfen im Yellowstone Nationalpark löste unglaubliche Veränderungen aus (Video)

Anzeige:

Gute Nachrichten aus Yellowstone Nationalpark - USA

Im Jahr 1995 haben der US Fish an Wildlife Service und kanadische Biologen 14 Wölfe in Kanada eingefangen und im Yellowstone Nationalpark freigelassen, wo es diese Tierart seit 1926 nicht mehr gegeben hatte. In den ersten Jahren stieg nur die Anzahl der Wölfe. Doch nach und nach veränderte sich das ganze Ökosystem des Nationalparks. 
Auch interessant


Ergotopia

Die Elche fingen an bestimmte Gebiete zu meiden, da sich die Wölfe dort aufhielten. Dadurch kamen Käfer und es wuchsen viele neue Bäume und Büsche mit Beeren, die neue Vogelarten anlockten. Ab da nahm das Wunder so richtig seinen Lauf. 

Seht euch das Video an, um die unglaubliche Veränderung zu bestaunen:

Nur positive Nachrichten im Postfach gefällig?
Wir werden Deine personenbezogenen Daten, die wir für den Versand des Newsletters verarbeiten, nicht Dritten zur Verfügung stellen. Du kannst den Erhalt des Newsletters jederzeit abbestellen. Dazu genügt eine E-Mail oder ein Brief. Um ganz sicher zu sein, dass nicht ein Dritter Deine E-Mail Adresse einträgt, erhältst Du zusätzlich eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Ja, wir halten uns an die neue Datenschutzerklärung :)
Bewertung schreiben

Benutzer-Bewertungen

1 Bewertungen

Gesamteindruck 
 
5.0
Haben Sie schon ein Konto?
Ratings
Gesamteindruck
Meine Website
Kommentare
Gesamteindruck 
 
5.0
G
Beitrag melden War dieser Kommentar hilfreich für Sie? 0 0
Newsletter abonnieren und nur positive Nachrichten erhalten.   
Wir werden Deine personenbezogenen Daten, die wir für den Versand des Newsletters verarbeiten, nicht Dritten zur Verfügung stellen. Du kannst den Erhalt des Newsletters jederzeit abbestellen. Dazu genügt eine E-Mail oder ein Brief. Um ganz sicher zu sein, dass nicht ein Dritter Deine E-Mail Adresse einträgt, erhältst Du zusätzlich eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Ja, wir halten uns an die neue Datenschutzerklärung :)