• Buchrezension
Wenn die Pampers zum Helm wird: Der ganz normale Alltagswahnsinn aus Papa-Sicht  - Buchrezension

Wenn die Pampers zum Helm wird: Der ganz normale Alltagswahnsinn aus Papa-Sicht - Buchrezension

Anzeige:

Charmant, humorvoll und detailgetreu, so schreibt Thomas Bentler Bücher.
Als Hobbyautor und Kolumnist ist es erst der Fussball, dem er inzwischen zwei Bücher gewidmet hat und nun, seit dem er junger Vater ist, gibt ihm sein Sohn Paul viele Inspirationen zum Schreiben. „Wenn die Pampers zum Helm wird“ ist eine Liebeserklärung an das Leben und das Geschenk Eltern zu sein. Was ist das Besondere an diesem Buch, für wen ist es geschrieben? Diese Frage versuche ich in meiner Rezension zu beantworten.

Auch interessant


Anzeige:

Ergotopia

 

Jeder, der Kinder hat, ist hier klar im Vorteil. Thomas Bentler schreibt über die vielen Erlebnisse, die nur mit Kindern zu erfahren sind. Es ist überaus schön zu lesen, was dieser ganz normale Vater aus dem Alltag beschreibt. Die Orte und Szenen sind so typisch und viele Eltern können hier wunderbar mitfühlen und schmunzeln.

Gelegenheiten dazu gibt es viele. Zum Beispiel, wie der Papa mit Paul auf dem Spielplatz geht und vollen körperlichen Einsatz leistet, nur damit alles sicher abläuft. Oder wie Papa beim Einkaufen alles hübsch wieder ins Regal einsortiert.

Kinder schaffen es, dass wir Dinge tun, die wir ohne sie niemals getan hätten.
In den Erzählungen von Thomas Bentler erfahren wir auch sehr viel von seinen Gedanken, die ihn beschäftigen, während er zusammen mit seinem Sohn und der kleinen Familie so ganz profane Dinge tut, wie Spaziergänge, zu kleinen Events geht, wie das Kinderturnen, den Besuch im Schwimmbad oder einfach nur den alltäglichen Einkauf im Laden um die Ecke. Dabei hat es mich persönlich sehr berührt, mit welcher Achtung und welchem Respekt Thomas Bentler der Betreuung von Kleinkindern begegnet. Im Kapitel „Ein ganz normaler Feierabend“ schreibt er die folgenden Zeilen, nachdem seine Frau Marie ihm den Tag geschildert hatte:

„Schon an diesen drei Sätzen erkenne ich, dass der Tag leicht stressig gewesen sein muss“. War er bei mir zwar auch, seit ich allerdings mal ein Wochenende mit Paul allein war, weiß ich, dass ein Tag Kindhüten im Gegensatz zu acht bis neun Stunden Büroarbeit eine ganz andere Hausnummer ist.“!

Immer ist da diese Liebe und Begeisterung zu spüren.
Es ist somit auch ein sehr ehrliches Buch. Ein wahres Geschenk für Eltern, werdende Eltern, Großeltern und auch für ältere Kinder, die sicher sehr schmunzeln, was ein
Papa da schreibt. 

Im Vorwort schreibt Thomas Bentler über sein Buch, dass es kein Ratgeber ist, sondern einfach nur ein nettes Buch, dass die Freude weitergeben soll, die er durch Paul und das Familienleben täglich erfahren darf. 

Damit hat dieses Buch für mich einen besonderen Charme gewonnen und ich plädiere dafür, es weiter zu reichen und nicht im Regal verstauben zu lassen. 
Dieses Buch und die Freude, die es schenkt.

Danke Thomas Bentler.


Verlag

Presse

 

Buchtitel: Wenn die Pampers zum Helm wird: Der ganz normale Alltagswahnsinn aus Papa-Sicht
Buchautor(in): Thomas Bentler
Jetzt kaufen: ab 13.90 EURAuf Amazon kaufenAnzeige
Wenn die Pampers zum Helm wird: Der ganz normale Alltagswahnsinn aus Papa-Sicht  - Buchrezension

Nur positive Nachrichten im Postfach gefällig?

Benutzerkommentare

In dieser Liste gibt es noch keine Bewertungen.
Haben Sie schon ein Konto?
Bewertung (je höher desto besser)
Toller Artikel?
Kommentare
Newsletter abonnieren und nur positive Nachrichten erhalten.   
Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unseres Angebotes. Durch die Nutzung der Nur positive Nachrichten Webseiten erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.