• Buchrezension
  • HAPPY - Den Perfektionismus loslassen und jeden Tag ein bisschen glücklicher werden - Buchrezension
HAPPY - Den Perfektionismus loslassen und jeden Tag ein bisschen glücklicher werden - Buchrezension

*Wir müssen erkennen, dass Glück nicht außerhalb von uns ist*
HAPPY - Den Perfektionismus loslassen und jeden Tag ein bisschen glücklicher werden - Buchrezension

Anzeige

vom

„Wenn es mir gelingt, mich wieder ins Jetzt zu befördern, verschwindet die Nervosität sofort und ich kann das Leben

wieder in Echtzeit genießen.“ (S. 59)

Happy von Fearne Cotton ist ein besonderes Buch in einem besonderen Format. Es ist broschiert und ein bisschen größer als ein „normales“ Buch. Dies erklärt sich damit, dass es ein Arbeitsbuch ist – hier ist nicht nur Lesen, sondern Mitmachen angesagt.

 

Ergotopia

Anzeige

Fearne Cotton schreibt über das Glück, schreibt darüber, wie sie sich aus einer Depression heraus auf den Weg macht, um eben dieses zu suchen. Mit ihrem Buch möchte sie nicht nur die Hemmschwelle herabsetzen, über depressive Stimmungen sprechen zu können. Sie möchte vor allem anderen Betroffenen (und nicht nur denen, sondern jedem, der es verloren hat) helfen, das Glück neu zu suchen.

Fearne Cotton litt unter Depressionen und dies beschreibt sie ausführlich, denn Schreiben ist ihre ganz persönliche Art, die Vergangenheit zu verarbeiten. Auf diese Weise lässt sie den Leser teilhaben – nicht nur an den dunklen Tagen, sondern und vor allem an denen, die darauf folgen. Nach ein paar Informationen über ihre Erkrankung und ihren eigenen Wege aus dieser heraus geht es im Buch auch schon für den Leser los: Ein kleiner Fragebogen hilft bei der „Bestandsaufnahme“ der aktuellen Gefühlslage. Diese Mitmachseiten tauchen immer wieder auf – beispielsweise hilft der Stimmungspegel dabei, eigene Gefühle anzuerkennen und sich darüber Gedanken zu machen, was man selbst gezielt tun kann, um sich besser zu fühlen. Oder die Kirschen, mit deren Hilfe überprüft werden kann, wie ich aktuell in meinem Leben die Prioritäten setze und ob dies meiner Wunschvorstellung entspricht. Die einzelnen Aufgaben, die an den Leser gestellt werden, sind großartig, weil sie zum Nachdenken und Reflektieren anregen.

Sowieso enthält das Buch unglaublich viele schöne Skizzen, bunte Farben und tolle Zeichnungen. Durch verschiedene Schrifttypen für Texte und Mitmach-Aufgaben sowie farblich gekennzeichnete Überschriften bekommt das Buch einen sehr übersichtlichen Charakter. Am Ende eines jeden Kapitels werden drei Kernbotschaften zusammengefasst, die dem jeweiligen Kapitel entspringen.

Happy ist ein tolles Workbook für all diejenigen, die sich mit sich und ihrem Glück auseinandersetzen wollen. Es ist kein Buch für einen Abend – eher für eine etwas längere Zeit. Es gibt Texte und Aufgaben, die entdeckt werden wollen – und die zum Nachdenken anregen. Und die mit der Zeit wirken – und auf einmal ist man am Ende des Buches nicht mehr die-, bzw. derselbe wie am Anfang. „Atmen Sie das Jetzt ein und öffnen Sie sich dem, was es Ihnen bietet. Genießen Sie Klarheit, Weite, Ruhe.“ (S. 74)

 

HAPPY - Den Perfektionismus loslassen und jeden Tag ein bisschen glücklicher werden

Aktueller Preis 20,00 €
Anzeige
Mehr positive Nachrichten dank Deiner Hilfe

Es passieren so viele wunderbare Dinge auf dieser Welt. Unser frei zugängliches Online-Magazin berichtet darüber. Unterstütze unser kleines Team bei der Verbreitung positiver Nachrichten und setze ein Zeichen der Wertschätzung. Als Dank bieten wir Dir ein werbefreies Lesevergnügen.

Werde Fördermitglied

Leserfeedback

In diesem Beitrag gibt es noch keine Bewertungen.
Hast Du bereits ein Benutzerkonto? Hier
Ratings
Toller Artikel?
Kommentare