• Startseite
Der Weg des sanften Löwen: Warum es sich lohnt, anders zu sein - Buchrezension

Der Weg des sanften Löwen: Warum es sich lohnt, anders zu sein - Buchrezension

Was fängt ein Zoo-Löwe mit der Freiheit an, der bislang nur von ihr gehört hat? Was zieht ihn dorthin und was bedeutet für ihn das Leben in der Wildnis? Der Löwe Mojo folgt seiner Löwenseele. Ihn beschäftigt die Frage, was für eine Welt sich hinter der großen Mauer befindet. Er träumt von einer Welt, in der alle Tiere einander verstehen und es keine Mächtigen und Unterdrückten gibt. Mit Hilfe der Eule Bundi gelingt im die Flucht. Danach fängt sein Weg in die Freiheit jedoch erst richtig an. Was euch erwartet, wenn ihr dem Löwen Mojo auf seinen Weg in diesem außergewöhnlichem Buch von Rüdiger Schache begleitet, das erfahrt ihr in dieser Rezension. 
Anzeige:
Um es gleich vorweg zu nehmen, dieses Buch hat mich in seiner besonders liebevollen Gestaltung und einer packenden Erzählung überzeugt. Rüdiger Schache ist es gelungen, die Weisheiten der Welt in einer bezaubernden Geschichte zu erzählen, die wir alle gut verstehen. Ich habe sofort daran gedacht, diese Geschichte Kindern vor zu lesen, um sie danach mit ihnen zu besprechen und ich wünschte mir, viele Bücher aus der Kategorie Lebenshilfe würden in einem ähnlich „appetitlichen“ Lesevergnügen daher kommen. Irgendwie bekommt hier der Leser alles. Leichte Kost mit tiefen Weisheiten, das Auge liest mit und erfreut sich an den schönen Illustrationen. Das Papier ist auch nicht einfach in weiß, sondern in einem warmen, erdig marmorierten Ton, der verschiedene Ornamente im Hintergrund erkennen lässt. Der Leser auch optisch irgendwie in Afrika, dort wo die Geschichte spielt. Im Kern geht es in der Erzählung um die Werte von Sicherheit und Freiheit. Es geht darum, an Träume zu glauben, um die Liebe zum Leben und das Überwinden von Mauern, den äußeren und besonders auch den inneren Mauern. Mojo der Löwe hat viele Hürden zu meistern. Lange Zeit ist er einsam, bis er mit der Gazelle Gabini eine erste Freundin in der Freiheit findet. Mit dieser Freundschaft gelang es Mojo in der Wildnis weitere Freunde zu finden und Tiere von seiner Idee zu begeistern. Seinen Traum vom Frieden. Für Mojo hatte es sich gelohnt anders zu sein. Nach der eigentlichen Geschichte, stellt der Autor auf weißem Papier alle 8 Kräfte im einzelnen vor, die Mojo geholfen haben sein Ziel zu erreichen. Allen voran, die Sehnsucht. Ein schöner praktischer Exkurs am Ende, der dabei hilft die Essenz aus der Erzählung für sich selbst zu bearbeiten. Aber lest selbst, es wäre nicht schön zu viel vorweg zu nehmen aus diesem wunderbaren Werk. Es ist das erste Buch von Rüdiger Schache, das ich gelesen habe. Ich habe „Hunger“ auf mehr bekommen. Allerdings scheint dieses Werk selbst unter seinen Büchern einzigartig zu sein. Absolute Empfehlung an die Leser, die Erzählungen mit Tiefe lieben, mit Weisheiten und Lebensfragen allgemein. Auch ein Buch, das sich mit gutem Gewissen verschenken läßt, vielleicht gerade auch an junge Menschen. 
Buch Titel
Der Weg des sanften Löwen: Warum es sich lohnt, anders zu sein
Hier bestellen:
Auf Amazon kaufenAnzeigeab 0.00 

Anhänge

  • Datei Beschreibung
    Datei Grösse
    Datei Erweiterung
    Downlaods
  • Leseprobe: Der Weg des sanften Löwen
    1 MB
    21
 
0.0 (0)
Bewertung schreiben

Nur positive Nachrichten im Postfach gefällig?

Benutzerkommentare

In dieser Liste gibt es noch keine Bewertungen.
Hast Du bereits ein Benutzerkonto? Hier
Bewertung (je höher desto besser)
Toller Artikel?
Kommentare
Newsletter abonnieren und nur positive Nachrichten erhalten.