Kann das Gift von Bienen Brustkrebs heilen?
Bild: CCO Lizenz/pixabay/Myriams-Fotos

Forschungsstudie
Kann das Gift von Bienen Brustkrebs heilen?

von
Ana Huber
Ana Huber
Anzeige

Gute Nachrichten aus - vom

Unter bestimmten Bedingungen ist das Gift der Honigbienen dazu fähig Krebszellen zu zerstören. 

Ergotopia

Anzeige

In der Fachzeitschrift Nature wurde kürzlich veröffentlicht, dass Forscher aus Australien in einer Studie aggressive Brustkrebszellen mit Bienengift von Honigbienen erfolgreich behandelt haben. Der im Gift enthaltene Stoff Melittin sei in der Behandlung erfolgreich gegen zwei Krebszellarten gewesen, die bisher schwer zu behandeln seien.

 

In dieser Studie wurde festgestellt, dass eine geringe Konzentration des Giftes der Bienen die Krebszellen innerhalb von einer Stunde abtötet, wie auch die BBC berichtete. Dabei werden hingegen andere Zellen nur minimal beschädigt. Die Toxizität nehme erst bei höheren Dosierungen zu. Allerdings seien laut der Wissenschaftler noch weitere Studien notwendig, um diese Erkenntnisse in der Krebstherapie an Menschen einzusetzen. 

 

Quelle: Deutschlandfunk

Mehr positive Nachrichten dank Deiner Hilfe

Es passieren so viele wunderbare Dinge auf dieser Welt. Unser frei zugängliches Online-Magazin berichtet darüber. Unterstütze unser kleines Team bei der Verbreitung positiver Nachrichten und setze ein Zeichen der Wertschätzung. Als Dank bieten wir Dir ein werbefreies Lesevergnügen.

Werde Fördermitglied

Benutzer-Bewertungen

In diesem Beitrag gibt es noch keine Bewertungen.
Hast Du bereits ein Benutzerkonto? Hier
Ratings
Gesamteindruck
Meine Website
Kommentare