In diesem Land werden Kakerlaken zur Müllvernichtung eingesetzt
Bild: Stock.Adobe/Vladimir Wrangel

Ausweg
In diesem Land werden Kakerlaken zur Müllvernichtung eingesetzt

von
ipdan
ipdan
Anzeige

Gute Nachrichten aus - China vom

Der Anblick einer Kakerlake löst bei vielen Menschen Ekel aus. Die Insekten gelten als Plage und überflüssig. Anders in China. Hier werden die Tiere sogar gezüchtet und gezielt eingesetzt, um Lebensmittelabfälle und Biomüll zu fressen. Wenn sie sterben werden sie sinnvoll weiterverwendet.

Ergotopia

Anzeige

Aufgrund der wachsenden Bevölkerung wächst auch das Müllproblem. Denn wir Menschen produzieren viel davon. Allein in Peking fallen täglich 25.000 Tonnen Müll an. Aus dieser Not heraus entwickelten einige Geschäftsleute eine innovative Lösung und verfüttern Biomüll einfach an Kakerlaken.

Verzehr von 50 Tonnen Biomüll täglich

Um das zu realisieren wurden mehrere Farmen über das Land verteilt errichtet, in denen die Kakerlaken gezüchtet werden. Eine davon steht in Jinan, der Hauptstadt der Provinz Shandong. Jeden Morgen werden 50 Tonnen Lebensmittelabfälle dorthin geliefert. Diese werden dann durch Röhren in abgedunkelte Betonbehälter geleitet. In diesen Behältern warten bereits Milliarden von Kakerlaken, die sich dann über die Essensreste freuen. 

Weiterverwertung als Medizin und Futter

Wenn die Tierchen sterben, werden sie weiter verarbeitet. Sie dienen als proteinhaltiges Futter für Schweine und andere Nutztiere, aber auch die Menschen essen die Kakerlaken. Auch in der Medizin werden sie eingesetzt. Aus vollständig zermahlenen Kakerlaken wird eine Arznei hergestellt, die bei Darm- und Atemwegserkrankungen zum Einsatz kommt. 

„Unser Medikament wird seit vielen Jahren in Krankenhäusern verwendet und hat sehr viele Befürworter“, sagte Han Yijun, ein Sprecher des Unternehmens Gooddoctor.

Die Firma Shandong Qiaobin möchte im nächsten Jahr drei weitere Farmen eröffnen. Etwa ein Drittel der Abfälle der sieben Millionen Einwohner von Shandong sollen dadurch vernichtet werden. Quelle: Vice

Und hier seht ihr noch ein Video:

Mehr positive Nachrichten dank Deiner Hilfe

Es passieren so viele wunderbare Dinge auf dieser Welt. Unser frei zugängliches Online-Magazin berichtet darüber. Unterstütze unser kleines Team bei der Verbreitung positiver Nachrichten und setze ein Zeichen der Wertschätzung. Als Dank bieten wir Dir ein werbefreies Lesevergnügen.

Werde Fördermitglied

Benutzer-Bewertungen

1 Bewertung
Gesamteindruck
 
5.0
Hast Du bereits ein Benutzerkonto? Hier
Ratings
Gesamteindruck
Meine Website
Kommentare
Gesamteindruck
 
5.0
Beitrag melden War diese Bewertung hilfreich für dich? 0 0