Tanzen hilft bei Depressionen
Bild: CCO Lizenz/pixabay/2147792

Neue Studie Australien
Tanzen hilft bei Depressionen

von
Ana Huber
Ana Huber
Anzeige

Gute Nachrichten vom

Tanzen bei mittelschweren Depressionen am wirksamsten.

Dass Bewegung ein wirksames Mittel bei Depressionen ist, weiß man bereits. Doch die beste Bewegungsart ist das Tanzen, wie eine aktuelle Studie von Mitte Februar zeigt, die im British Medical Journal veröffentlicht wurde. Das Team um Psychologe Michael Noetel von der Queensland-Universität in Australien hatte in einer Metastudie klinische und nicht klinische Behandlungsmethoden für Depressionen untersucht, an welcher insgesamt mehr als 14.000 Menschen teilgenommen hatten. Analysiert wurden 218 zufällig ausgesuchte Studien, die sich allesamt mit der Wirksamkeit verschiedener Bewegungsformen, kognitiver Verhaltenstherapie oder der Einnahme von Antidepressiva befassten. 

Besonders gut bei leichten bis mittelschweren Depressionen 
Die Metastudie belegt, dass körperliche Aktivität einen bedeutenden Einfluss auf Depressionen hat. Besonders Ausdauersportarten wie Joggen, Walken, Fahrradfahren, Schwimmen und Tanzen helfen, auch aerobes Training genannt. Tanzen steht in der Studie aus Australien auf Platz eins als wirksamstes Mittel, dicht gefolgt von Joggen und Walken auf Platz zwei. Die kognitive Verhaltenstherapie schaffte es nur auf Platz drei und als Schlusslicht auf Platz fünf ist die Kombination aus Bewegung und Medikation. 

Da es Betroffenen je nach Schweregrad der Depression schwerfällt, überhaupt in Bewegung zu kommen, hilft sportliche Betätigung besonders bei leichten bis mittelschweren Depressionen. Auch in Deutschland wird seit einiger Zeit ein Behandlungsmodell, das Sport für an Depressionen Erkrankte vorsieht, erfolgreich eingesetzt und wird mittlerweile schon von einigen Betriebskrankenkassen übernommen. 
 
Quelle: TAZ 

Mehr positive Nachrichten dank Deiner Hilfe

Es passieren so viele wunderbare Dinge auf dieser Welt. Unser frei zugängliches Online-Magazin berichtet darüber. Unterstütze unser kleines Team bei der Verbreitung positiver Nachrichten und setze ein Zeichen der Wertschätzung. Als Dank bieten wir Dir ein werbefreies Lesevergnügen.

Werde Fördermitglied