• Positive Nachrichten
Norwegischer Rundfunk testet neue Methode
Symbolbild: Adobe.Stock/StockPhotoPro

Erst denken, dann kommentieren
Gegen Online-Hetze: Norwegischer Rundfunk nutzt neue Methode

Anzeige:

Gute Nachrichten aus Olso - Norwegen

In Norwegen geht der staatliche Rundfunk neue Wege gegen Mobbing und Online Hetze. 

Auch interessant:


Ergotopia

Der Norwegische Rundfunk testet eine neue Methode gegen Hass im Web. Auf seinem Tech-Portal NRKbeta müssen die Leser erst den Text lesen um ein paar Fragen beantworten zu können. Erst dann dürfen sie kommentieren. 

„Grundsätzlich sieht man, dass viele nur den Titel lesen und ein paar Zeilen lesen, bevor sie sich auf die Kommentarspalte stürzen, um mitzudiskutieren“, so Marius Arenen, der Chefredakteur zur Nachrichtenagentur AFP. 

Aus diesem Grund müssen Leser, die mitdiskutieren möchten, vorab ein Quiz bestehen. In diesem Quiz gibt es drei einfache Multiple-Choice-Fragen, die beantwortet werden müssen. Wer den Text ganz gelesen hat, kann diese einfach beantworten. Wer die Fragen nicht richtig beantwortet, kann nicht kommentieren. Das Ziel dieser Idee ist, dass User erst einmal kurz innehalten sollen, bevor wütend los kommentiert wird. Erst lesen, dann denken, dann kommentieren. 

Auf der Webseite steht unter den Artikeln folgendes (auf Norwegisch):

„Möchten Sie einen Kommentar abgeben? Beantworten Sie zuerst ein Quiz! Wir sind besorgt über die Qualität unserer Kommentare. Daher möchten wir sicherstellen, dass jeder, der Kommentare abgibt, den Artikel tatsächlich gelesen hat. Beantworten Sie die folgenden Fragen, um das Kommentarfeld freizuschalten.“ - darunter ist das Quiz.

Quelle: Welt 


Nur positive Nachrichten im Postfach gefällig?
Wir werden Deine personenbezogenen Daten, die wir für den Versand des Newsletters verarbeiten, nicht Dritten zur Verfügung stellen. Du kannst den Erhalt des Newsletters jederzeit abbestellen. Dazu genügt eine E-Mail oder ein Brief. Um ganz sicher zu sein, dass nicht ein Dritter Deine E-Mail Adresse einträgt, erhältst Du zusätzlich eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Ja, wir halten uns an die neue Datenschutzerklärung :)

Benutzer-Bewertungen

1 Bewertungen

Gesamteindruck 
 
5.0
Haben Sie schon ein Konto?
Ratings
Gesamteindruck
Meine Website
Kommentare
Gesamteindruck 
 
5.0
Beitrag melden War dieser Kommentar hilfreich für Sie? 0 0
Newsletter abonnieren und nur positive Nachrichten erhalten.   
Wir werden Deine personenbezogenen Daten, die wir für den Versand des Newsletters verarbeiten, nicht Dritten zur Verfügung stellen. Du kannst den Erhalt des Newsletters jederzeit abbestellen. Dazu genügt eine E-Mail oder ein Brief. Um ganz sicher zu sein, dass nicht ein Dritter Deine E-Mail Adresse einträgt, erhältst Du zusätzlich eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Ja, wir halten uns an die neue Datenschutzerklärung :)