Positive Nachrichten Quelle: https://www.facebook.com/JustinPJTrudeau

Neuer Premier in Kanada - Das coolste Kabinett der Welt

Ein früherer Eishockey-Spieler, ein Astronaut, zwei Sikhs und zur Hälfte weiblich - das neue kanadische Kabinett vom neu gewählten Premier Justin Trudeau möchte die Welt verändern. Auf die Frage, warum er dies alles macht antwortet der junge Premier ganz cool: "Weil 2015 ist".

Anzeige:

Justin Trudeau ist erst 43 Jahre alt und hat keine Angst vor Veränderungen. Dies wird deutlich, wenn man sich sein neues Kabinett ansieht. Der liberale Politiker kündigte an,

"Die Zeit für Veränderungen in diesem Land ist gekommen, echte Veränderungen."

Für sein Land wünschte er sich ein Kabinett, das aussieht wie Kanada. Und kurze Zeit nach seiner Wahl machte er sein Versprechen wahr. Seine 30-köpfige Regierungsmannschaft besteht aus einem ausgewogenen Verhältnis zwischen Frauen und Männer. Ebenfalls lässt er Minderheiten mit regieren. So befinden sich zwei Sikhs in den Reihen seines Kabinetts. So wird der aus Indien stammende Harjit Sajjan (44) neuer Verteidiungsminister. Er hat bereits in Afghanistan und Bosnien gedient und war Mitglied einer Spezialeinheit gegen Gang-Kriminalität. Im Netz wird er bereit als "Badass", was so viel bedeutet wie "Harter Hund", bezeichnet.

 

Ebenfalls kämpfen ein ehemaliger, jetzt gelähmter Eishockey-Spieler, ein Busfahrer und eine Nachfahrin der kanadischen Uhreinwohner an der Seite Trudeau's. Zu den ersten Maßnahmen zählen der Abzug kanadischer Kampfflugzeuge aus Syrien und dem Irak. Außerdem möchte die neue Regierung syrische Flüchtlinge aufnehmen.

Dass Truedeau nicht viel von der gewohnten Etikette von Politiker erhält, hat er bereits 2012 bewiesen. Damals hatte er sich mit einem politischen Konkurrenten für einen guten Zweck geprügelt.

Nun ist der charismatische Kanadier seit 19. Oktober an der Spitze seines Landes. Er hat sich gegen seinen konservativen Vorgänger, Stephen Harper, durchgesetzt, der neun Jahre im Amt war. Trudeau wurde 1971 in Kanadas Hauptstadt Ottawa geboren. Sein Vater war zwischen 1968 und 1979 sowie zwischen 1980 und 1984 ebenfalls Premierminister in Kanada und hatte sein Land in die Moderne geführt.

Wir begrüßen die mutigen Schritte des jungen Kanadiers und freuen uns, dass er uns zeigt, dass Veränderungen möglich sind. Er macht es einfach. Und man sieht auf den Bildern und Videos, dass er sichtlich Spaß daran hat.

 

Justin Trudeau's new cabinet 'looks like Canada'

Canada's new cabinet is not only gender balanced, it's the most diverse in history.

Posted by AJ+ on Donnerstag, 5. November 2015

 

Eine positive Nachricht aus Kanada. Nur positive Nachrichten 2015

Fotos

Quelle: https://www.youtube.com/watch?v=XuSpZ3_5pTc
 
5.0 (1)
Bewertung schreiben


NEWSLETTER

E-Mail eintragen


Anzeige:

Benutzerkommentare

1 Bewertungen

Gesamteindruck 
 
5.0
Hast Du bereits ein Benutzerkonto? Hier
Bewertung (je höher desto besser)
Gesamteindruck
Meine Website
Kommentare
Gesamteindruck 
 
5.0

Eine tolle Regierungsmannschaft. Man sieht in ihren Augen, dass sie echte Veränderungen vorantreiben können.

War dieser Kommentar hilfreich für Sie? 

Newsletter abonnieren und nur positive Nachrichten erhalten.