Marsch der Hoffnung - tausende Frauen aller Religionen marschieren in Israel für Frieden

Marsch der Hoffnung - tausende Frauen aller Religionen marschieren in Israel für Frieden

"Women Wage Peace" (Frauen wagen Frieden) ist eine weibliche Friedensbewegung in Israel, die sich für Frieden mit dem palästinenischen Volk einsetzt. Schon im Oktober 2016 marschierten tausende Frauen der Bewegung 200 Kilometer um friedlich für ein Friedensabkommen zwischen Israel und Palästina zu demonstrieren. Zwei Wochen lang marschierten Juden, Moslems, Christen, Israelis und Palästinenser Hand in Hand um ein Zeichen des Friedens zu setzen.
Anzeige:

Die Sängerin Yael Deckelbaum, die auch den offiziellen Song zu dieser Veranstaltung lieferte, sagte zur Internationalen Presse-Agentur Pressenza: 
„Wir waren 4000 Frauen, die Hälfte davon Palästinenserinnen. Man hat mir immer gesagt, da sei niemand, mit dem man Frieden schliessen könne. Heute haben wir bewiesen, dass dies falsch ist.“ 

Der "Marsch der Hoffnung" startete mit 20 Frauen im Norden Israels und endete nach zwei Wochen am 19. Oktober mit mehreren tausend vor der Residenz Netanjahus. Begleitet wurde die Frauenbewegung von der Friedensnobelpreisträgerin Leymath Gbowee, die mit ihrer Frauenorganisation, das Ende des Krieges in Liberia herbeiführte.

"Tod ist Trennung. Leben ist Begegnung, Leben ist Frieden."
 
Bei der Abschlusskundgebung ergriff Michal Froman, die im letzten Jahr von einem Palästinenser niedergestochen wurde, das Wort: 
"Ich entschied mich zu fühlen und meinen gesamten Gefühlen in mir Raum zu geben – dem Schmerz, dem Groll, aber auch der Vergebung und der Liebe. Tod ist Trennung. Leben ist Begegnung, Leben ist Frieden. Leben wird bei uns nur möglich sein, wenn wir aufhören, uns gegenseitig zu beschuldigen und aus der Opferrolle herauszutreten. Wir müssen das überwinden und Verantwortung übernehmen und anfangen, für das Leben zu arbeiten." 
Der Song "Prayer of the Mothers" von Yael Deckelbaum, entstand aus der Zusammenarbeit zwischen ihr und "Women Wage Peace". Im offziellen Musikvideo (siehe unter diesem Artikel) finden sich Ausschnitte vom "Marsch der Hoffnung". Der Refrain ruft mit folgenden Worten (aus dem Englischen ins Deutsche übersetzt) zum Frieden auf: 
"Von Nord nach Süd,
Von Westen nach Osten.
Hört die Gebete der Mütter.
Bringt ihnen Frieden." 
Vielen Dank an unsere Leserinnen Renate und Andrea, die uns auf dieses Thema aufmerksam gemacht haben.

Quellen: Internationale Presse-Agentur Pressenza | womenwagepeace.org | yaeldeckelbaum.com
 
0.0 (0)
Bewertung schreiben



NEWSLETTER

E-Mail eintragen


Anzeige:

Benutzerkommentare

In dieser Liste gibt es noch keine Bewertungen.
Hast Du bereits ein Benutzerkonto? Hier
Bewertung (je höher desto besser)
Gesamteindruck
Meine Website
Kommentare

Newsletter abonnieren und nur positive Nachrichten erhalten.