Lech nach Renaturierung wieder Naturjuwel
Bild: CCO Lizenz/pixabay/12019

Natur- und Umweltschutz
Lech nach Renaturierung wieder Naturjuwel

von
Ana Huber
Ana Huber
Anzeige

Gute Nachrichten aus - Österreich vom

Die Renaturierungsarbeiten des österreichisch-deutschen Flusses Lech sind nach 20 Jahren abgeschlossen, der Fluss ist nun wieder wild.

Ergotopia

Anzeige

Im Jahr 2000 war der Fluss Lech als Naturschutzgebiet ausgewiesen worden. Seither wurden großem Flussbaumaßnahmen zur Re-Dynamisierung umgesetzt. Verbauungen wurden entfernt, das Flussbett wurde erheblich verbreitert, Querverbauungen wurden verkürzt und Nebenarme wurden angelegt. Unter der Führung der Wasserbauverwaltung Tirol und unter Einbindung der Abteilung Umweltschutz des Landes Tirol wurde der Fluss im Rahmen der sogenannten LIFE-Projekte renaturiert. Unterstützt durch die EU.

 

„Der Lech ist ein Paradebeispiel zukunftsfähiger Gewässerentwicklung und zeigt, dass Hochwasserschutz, Gewässerschutz und Naturschutz Hand in Hand gehen können“, so Josef Geisler (ÖVP) der für Wasserwirtschaft zuständige Landesrat gegenüber Tirol ORF.

 

Der Lech, der nun wieder ein Wildfluss ist, ist nun wieder Heimat vieler Arten, unter anderem für Purpurweiden, Flussläufer, Kreuzkröten und gefleckte Schnarrschrecken. Nicht nur für Tiere und Pflanzen ist der Lech wieder ein Segen, sondern auch für die Bevölkerung im Lechtal. Der Lech ist jetzt wieder ein Naturjuwel, das Erholungsuchende anzieht.

 

Quelle: Tirol ORF

Mehr positive Nachrichten dank Deiner Hilfe

Es passieren so viele wunderbare Dinge auf dieser Welt. Unser frei zugängliches Online-Magazin berichtet darüber. Unterstütze unser kleines Team bei der Verbreitung positiver Nachrichten und setze ein Zeichen der Wertschätzung. Als Dank bieten wir Dir ein werbefreies Lesevergnügen.

Werde Fördermitglied

Benutzer-Bewertungen

In diesem Beitrag gibt es noch keine Bewertungen.
Hast Du bereits ein Benutzerkonto? Hier
Ratings
Gesamteindruck
Meine Website
Kommentare