Kollektion aus recyceltem Sperrmüll
Bild: CCO Lizenz/pixabay/tianya1223 

Ikea
Kollektion aus recyceltem Sperrmüll

von
Ana Huber
Ana Huber
Anzeige

Gute Nachrichten aus Oslo - Norwegen vom

Eine weitere Strategie des schwedischen Möbelgiganten Ikea nachhaltiger zu werden, ist die neue „Trash Collection“ aus recyceltem Sperrmüll.

Ergotopia

Anzeige

 

Ikea stand viele Jahre aufgrund von illegalen Rodungen und anderem mehrfach in der Kritik. Seit einiger Zeit allerdings versucht das Möbelhaus mit verschiedenen Strategien nachhaltiger und somit grüner zu werden. Bis zum Jahr 2030 will Ikea ausschließlich aus erneuerbaren und recycelten Materialien produzieren und umweltfreundlicher werden.

 

Ein neues Projekt von Ikea ist deshalb aus alten Möbelstücken vom Sperrmüll und Mülldeponien neue Möbel herzustellen. Wie diese Möbel entstehen zeigt ein TV-Spot, der in Norwegen ausgestrahlt wird. Die sogenannte "Trash Collection" gibt es bereits in Norwegen. Die recycelten Möbel werden in ausgewählten Filialen verkauft. Wer mehr wissen will, kann den Bericht über mehr Nachhaltigkeit von Ikea hier nachlesen.

 

Quelle:  Watson

Mehr positive Nachrichten dank Deiner Hilfe

Es passieren so viele wunderbare Dinge auf dieser Welt. Unser frei zugängliches Online-Magazin berichtet darüber. Unterstütze unser kleines Team bei der Verbreitung positiver Nachrichten und setze ein Zeichen der Wertschätzung. Als Dank bieten wir Dir ein werbefreies Lesevergnügen.

Werde Fördermitglied

Benutzer-Bewertungen

In diesem Beitrag gibt es noch keine Bewertungen.
Hast Du bereits ein Benutzerkonto? Hier
Ratings
Gesamteindruck
Meine Website
Kommentare