Keine Beeinflussung mehr durch Spielzeugwerbung
Bild: CCO Lizenz/pixabay/MIH83

Spaniens Beschluss
Keine Beeinflussung mehr durch Spielzeugwerbung

von
Ana Huber
Ana Huber
Anzeige

Gute Nachrichten aus Madrid - Spanien vom

In Spanien darf es künftig keine Werbung für Spielzeug mehr geben, die sexistisch, diskriminierend oder herabwürdigend dargestellt wird.

Ergotopia

Anzeige

Stereotype wie Pferde für Mädchen und Autos für Jungs, oder die typischen Farbverteilungen der vergangenen Jahre darf es in Spanien nicht mehr geben, wenn es um Kinderspielzeugwerbung geht. Dazu wurde vom Dachverband der spanischen Spielzeugproduzenten und der Regierung eine Vereinbarung unterzeichnet. Darin ist unter anderem ein ausdrückliches Verbot der Darstellung von Mädchen in „diskriminierender oder herabwürdigender Weise“ in Werbung enthalten. Dies teilte das Ministerium für Verbraucherschutz in Spanien mit.

 

„Ziel ist es, ein pluralistisches, egalitäres und stereotypen freies Bild von Minderjährigen zu fördern“, heißt es laut Ministerium, wie der Spiegel online berichtet.

 

Die Darstellung von Mädchen mit einem geschlechterspezifischen Bezug ist nicht mehr gestattet. Spielsachen, die mit Hausarbeit, Pflege oder Beauty dürfen nicht mehr nur an Mädchen gerichtet werden. Auch bisher typische Spielzeugwerbung wie Technik oder Tatkraft darf nicht mehr ausschließlich an Jungs adressiert werden. Des Weiteren muss die Werbung so sein, dass klar ist, welche Fähigkeiten damit gefördert werden sollen.

 

„Spielzeugwerbung wird damit egalitärer, ehrlicher und förderlicher“, betont Verbraucherschutzminister Alberto Garzón gegenüber dem Spiegel. „Dies ist wichtig für den Schutz und die Entwicklung der Kinder.“

 

In Spanien ist sexistische Werbung zwar schon seit 2004 verboten, aber nicht alle hatten sich bisher daran gehalten. Mit dem neuen Kodex, der 64 Standards für die Werbung von Spielsachen enthält, soll sich das nun ändern.

 

Quelle: Spiegel

Mehr positive Nachrichten dank Deiner Hilfe

Es passieren so viele wunderbare Dinge auf dieser Welt. Unser frei zugängliches Online-Magazin berichtet darüber. Unterstütze unser kleines Team bei der Verbreitung positiver Nachrichten und setze ein Zeichen der Wertschätzung. Als Dank bieten wir Dir ein werbefreies Lesevergnügen.

Werde Fördermitglied

Benutzer-Bewertungen

In diesem Beitrag gibt es noch keine Bewertungen.
Hast Du bereits ein Benutzerkonto? Hier
Ratings
Gesamteindruck
Meine Website
Kommentare