Grundeinkommen Experiment in den Vereinigten Staaten
Bild: CCO Lizenz/pixabay/geralt

Mitgründer von Twitter spendet
Grundeinkommen Experiment in den Vereinigten Staaten

von
Ana Huber
Ana Huber
Anzeige

Gute Nachrichten aus - vom

Durch eine Millionenschwere Spende von Jack Dorsey, dem Mitgründer von Twitter, wird in 15 großen Städten in den Vereinigten Staaten von Amerika ein Grundeinkommen-Test möglich. 

Ergotopia

Anzeige

Das bedingungslose Grundeinkommen ist auch in Amerika eine beliebte Idee. Durch den Mitgründer von Twitter und dem Bezahldienst Square Jack Dorsey, wird diese Idee jetzt möglich. Drei Millionen Dollar hat Dorsey gespendet, um den Probelauf des bedingungslosen Grundeinkommens in 15 Großstädten des Landes zu starten. Unter anderen in den Städten Los Angeles, Atlanta, Seattle, Columbia und Pittsburg. Dorsey spendet außerdem 11 Millionen Dollar an die Hilfsorganisation Givedirectly, welche Bargeld direkt an arme Menschen gibt. 

 

 

„Dies ist ein Instrument, um die Wohlstands- und Einkommenskluft zu schließen, systemische Ungleichheiten aufgrund von Rassismus und der Geschlechter zu verringern sowie wirtschaftliche Sicherheit für Familien zu schaffen“, schreibt Dorsey auf Twitter. 

 

 

Die Idee dieses Pilotprojektes kam von Michael Tubbs, einem  Bürgermeister im kalifornischen Stockton, der die Allianz von 15 Städten, die am Projekt teilnehmen, im Juni 2020 gründete und den Grundeinkommen-Test vorangetrieben hat.  Bereits seit 1,5 Jahren gibt es in Stockton, der Stadt in der Tubbs Bürgermeister ist, ein Grundeinkommen-Pilot-Projekt. Tubbs und Dorsey erhoffen sich von diesem Test mehr Sicherheit für Familien, sowie mehr Chancengleichheit. Beide setzen sich für ein zukünftiges bedingungsloses Grundeinkommen für die Bürger Amerikas ein, auch nach der Testphase dieses Pilotprojekts. 

 

Quelle: FAZ

Mehr positive Nachrichten dank Deiner Hilfe

Es passieren so viele wunderbare Dinge auf dieser Welt. Unser frei zugängliches Online-Magazin berichtet darüber. Unterstütze unser kleines Team bei der Verbreitung positiver Nachrichten und setze ein Zeichen der Wertschätzung. Als Dank bieten wir Dir ein werbefreies Lesevergnügen.

Werde Fördermitglied

Benutzer-Bewertungen

In diesem Beitrag gibt es noch keine Bewertungen.
Hast Du bereits ein Benutzerkonto? Hier
Ratings
Gesamteindruck
Meine Website
Kommentare