Eine schwimmende Vogelscheue, um Seevögel zu retten
Bild: CCO Lizenz/pixabay/Lebemaja

Seevögel-Schutz
Eine schwimmende Vogelscheue, um Seevögel zu retten

von
Ana Huber
Ana Huber
Anzeige

Gute Nachrichten aus - vom

Damit Seevögel nicht in Fischernetzen sterben müssen, haben Forscher eine Vogelscheuche getestet, die im Meer schwimmt und die Tiere abschreckt.

Ergotopia

Anzeige

Mit der Fischerei starben bisher mehrere Hunderttausende Seevögel, weil sie sich in den Netzen verheddern und dann nicht mehr auftauchen können, um Luft zu holen. Vor allem an der Ostsee haben bisher viele Tiere ihr Leben verloren. Der britische Biologe Yann Rouxel und sein Team von Birdlife International Marine Programm, hat deshalb eine außergewöhnliche Idee in die Tat umgesetzt: eine Stielaugen-Boje. Diese schwimmende Vogelscheuche besteht aus einer gelben Boje und einem weit aus dem Wasser ragenden Stiel. An oberen Ende dieses Stiels sind zwei große Kulleraugen befestigt.   

 

Abschreckung rettet Leben

Diese Vogelscheuche auf See scheint zu funktionieren, denn die Auswertung der Studie ergab, dass sich im Umkreis von 50 Metern um die Boje 30 Prozent weniger Seevögel aufgehalten haben. Laut dem Forscher Rouxel, funktioniere die Boje deshalb so gut, weil die Vögel Angst vor hoch aufragenden Gebilden haben. Wahrscheinlich vermuten sie einen Räuber, der sich auf sie stürzen könnte. Zudem ist bekannt, dass Vögel auch Angst vor Motiven mit Augen haben. Vor allem, wenn diese halbmondförmige Strukturen in der Pupille aufweisen.

 

Quelle: Süddeutsche

Mehr positive Nachrichten dank Deiner Hilfe

Es passieren so viele wunderbare Dinge auf dieser Welt. Unser frei zugängliches Online-Magazin berichtet darüber. Unterstütze unser kleines Team bei der Verbreitung positiver Nachrichten und setze ein Zeichen der Wertschätzung. Als Dank bieten wir Dir ein werbefreies Lesevergnügen.

Werde Fördermitglied

Benutzer-Bewertungen

In diesem Beitrag gibt es noch keine Bewertungen.
Hast Du bereits ein Benutzerkonto? Hier
Ratings
Gesamteindruck
Meine Website
Kommentare