Aale in Japans Stadt Osaka
Bild: CCO Lizenz/pixabay/k10legs

Natur und Tiere 
Aale in Japans Stadt Osaka

von
Ana Huber
Ana Huber
Anzeige

Gute Nachrichten aus Osaka (Japan) vom

Überraschende Entdeckung: Aale in Osakas Flüssen.

Durch die belebten Straßen der japanischen Stadt Osaka fließt ein Fluss. Und obwohl Umweltverschmutzung in der Vergangenheit ein ernsthaftes Problem war  -  vorrangig in den Flüssen der Stadt, wurden dort in den letzten Wochen überraschenderweise Aale entdeckt. 

 

Doch aufgrund der Maßnahmen, welche in den letzten Jahrzehnten ergriffen wurden, , um die Umweltverschmutzung zu bekämpfen und die Wasserqualität zu verbessern, konnten sich dort wieder Wildtiere ansiedeln. 

"Wenn Menschen sich bewusst werden, dass Aale und andere Wasserlebewesen in ihren lokalen Flüssen leben könnten, werden sie sich für die biologische Vielfalt und den Naturschutz interessieren", so Dr. Yoshihiko Yamamoto, der leitende Forscher des Instituts, wie Watson berichtet.

Wie die Forscher herausfanden, seien die Aale wahrscheinlich aus den Meeren um Osaka in den Fluss eingewandert. Damit die Wanderung der Aale erleichtert werden kann, haben Yamamoto und sein Team Vorschläge für die Regierung erarbeitet. Dazu gehört die Einrichtung von Fischleitern sowie die Schaffung geeigneter Lebensräume entlang der Flussufer.

 

Quelle: Watson 

Mehr positive Nachrichten dank Deiner Hilfe

Es passieren so viele wunderbare Dinge auf dieser Welt. Unser frei zugängliches Online-Magazin berichtet darüber. Unterstütze unser kleines Team bei der Verbreitung positiver Nachrichten und setze ein Zeichen der Wertschätzung. Als Dank bieten wir Dir ein werbefreies Lesevergnügen.

Werde Fördermitglied