89-jähriger Eisverkäufer bekommt Vermögen geschenkt um in Rente gehen zu können

89-jähriger Eisverkäufer bekommt Vermögen geschenkt um in Rente gehen zu können

Mit 89 Jahren muss Fidencio Sánchez immer noch jeden Tag seinen Eiswagen durch die Straßen Chicagos schieben, um mit dem Verkauf der kalten Ware seine kranke Ehefrau und die Familie versorgen zu können. Joel Cervantes wurde auf den Eisverkäufer aufmerksam und startete für ihn ein Crowdfunding-Projekt bei dem über 130.000 Dollar zusammen kamen.
Anzeige:
Joel Cervantes Macias fuhr durch Chicagos "Little Italy Village" als er den 89-jährigen Fidencion Sánchez sieht, wie er mühsam einen kleinen Eiswagen vor sich her schiebt. Kurzentschlossen macht er ein Foto, kauft dem Mann 20 Eiscreme-Riegel ab, und gibt ihm 50 Dollar. Dabei erfährt er, dass Fidencio bereits seit 23 Jahren mexikanisches Eis am Stiel in den Straßen Chicagos verkauft - egal bei welchem Wetter. Auf die Frage, warum er nicht aufhöre, erfährt Cervantes, dass Fidencio's Frau seit einiger Zeit krank sei. Außerdem ist seine einzige Tochter gestorben, und er und seine Frau müssen sich um die beiden Enkelkinder kümmern.
 
Berührt von dieser Geschichte startet Cervantes ein Crowdfunding Projekt um 3.000 Dollar für den rüstigen Eisverkäufer zu sammeln. Mittlerweile haben mehr als 6300 Menschen 130.000 Dollar (etwa 115.350 Euro) gespendet um Sánches einen würdigen Ruhestand zu ermöglichen.
 
Von dem Geld möchte Fiencio seiner Familie ein Haus kaufen. An Ruhestand denkt der Eiskäufer aber nicht. Als ihn Reporter interviewen wollten, sagte ein Mitglied der Familie, dass er auf seiner Tour sei.

Eine gute Nachricht über gelebte Nächstenliebe in den Straßen Chicagos.
 
5.0 (1)
Bewertung schreiben


NEWSLETTER

E-Mail eintragen


Anzeige:

Benutzerkommentare

1 Bewertungen

Gesamteindruck 
 
5.0
Hast Du bereits ein Benutzerkonto? Hier
Bewertung (je höher desto besser)
Gesamteindruck
Meine Website
Kommentare
Gesamteindruck 
 
5.0
War dieser Kommentar hilfreich für Sie? 

Newsletter abonnieren und nur positive Nachrichten erhalten.